Bootfahren mit sicherheit

In unsicheren Zeiten wie diesen möchte man sich vorab vergewissern, dass sein Geld sicher ist und man seinen Urlaub flexibel verschieben kann oder eine volle Rückerstattung erhält, falls durch das Coronavirus der ursprüngliche Reisetermin nicht möglich ist. Unsere Vier-Punkte-Richtlinie „Bootfahren mit Sicherheit“ bietet Ihnen all das.

 

Sichern Sie sich deswegen jetzt Ihren Traumurlaub, solange er noch verfügbar ist und gönnen Sie sich etwas Wunderbares, auf das Sie sich freuen können, Immer in dem Wissen, dass wir für Sie da sind. 

Rückerstattungsgarantie

 

Rückerstattungsgarantie*

Für ALLE neuen und bestehenden Buchungen (und Umbuchungen) mit Abfahrt in der Saison 2021, die bis zum 31. März 2021 getätigt wurden.

 

Sie können zwischen einem Buchungsguthaben oder einer vollständigen Rückerstattung bis zum Abreisetag wählen, wenn Sie Ihre Ferien aus einem der unten aufgeführten Gründe im Zusammenhang mit Covid-19 vor Ihrer Abreise stornieren müssen.

Keine Umbuchungsgebühren

 

Volle Flexibilität**

Für alle neuen und bestehenden Buchungen (und Umbuchungen) mit Abfahrt in der Saison 2021, die bis zum 31. März 2021 getätigt wurden. 
Wenn Sie Ihre Buchung bis 14 Tage vor Ihrer Abreise ändern möchten, berechnen wir Ihnen dafür keine Umbuchungsgebühr. Innerhalb von 14 Tagen ist eine Änderung Ihrer Buchung kostenfrei, wenn einer der unten aufgeführten Gründe im Zusammenhang mit Covid-19 zutrifft. Um Ihnen noch mehr Flexibilität zu bieten, können Sie Ihre Buchung auch auf eine Person übertragen. *Es gelten spezielle Angebotsbedingungen - siehe unten.  

 

Covid Safety Charter

 

Wie wir für Sicherheit sorgen

Wir nehmen die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter ernst und arbeiten mit Corona-konformen Betriebsabläufen an unseren Basen. Die bereits bewährten Maßnahmen zur Einhaltung des Mindestabstandes, der überarbeitete Check-In-Prozess sowie die verbesserten Reinigungsprozesse stellen sicher, dass Sie unbesorgt an Bord gehen können.

Mehr erfahren

Finanzielle Sicherheit

 

Finanzielle Sicherheit

Wir verfügen nicht nur über mehr als 50 Jahre Chartererfahrung mit mehr Booten und Basen als andere Unternehmen, wir sind auch Teil von Travelopia, des weltweit größten Zusammenschlusses spezialisierter Reisemarken. Dies macht uns zu einem der finanziell stabilsten Hausbootspezialisten der Welt.

Anwendbare Covid-19-bezogene Gründe:

Damit einer der unten genannten Gründe gilt, muss bestätigt werden, dass diese an Ihrem Abfahrtsdatum noch gelten. Wenn Einschränkungen ohne endgültiges Enddatum gelten, muss Ihr Abfahrtsdatum weniger als 4 Wochen entfernt liegen, um eine Rückerstattung zu beantragen. Anderenfalls gelten unsere standardmäßigen Änderungsgebühren und Geschäftsbedingungen.

  • Wir haben bestätigt, dass wir Ihren Urlaub aufgrund lokaler Regierungsbeschränkungen nicht durchführen können.
  • Eine Grenzschließung hindert Sie daran, Ihr Heimatland zu verlassen oder Ihr Zielland zu erreichen.
  • Ihre Regierung oder die Regierung Ihres Ziellandes hat Bewegungs- und Reisebeschränkungen, die mit dem Corona Virus zusammenhängen, erlassen, die für Sie oder Mitglieder Ihrer Crew gelten und Sie am Reisen hindern.
  • Die Regierung Ihres Ziellandes weist Sie an, sich von Haushalten, mit denen Sie beabsichtigten zu reisen, fernzuhalten.
  • Sie oder ein Mitglied Ihrer Crew hat Symptome des Coronovirus gezeigt oder wurde positiv auf Covid-19 getestet (oder war in direktem Kontakt mit jemandem, bei dem dies der Fall war) und muss sich gemäß den staatlichen Richtlinien selbst isolieren. 
  • Sie werden von den Behörden angewiesen, dass Sie sich bei der Ankunft am Zielort oder nach der Rückkehr in Ihr Heimatland in Selbst-Quarantäne begeben müssen, unabhängig davon, ob Sie einen negativen Covid-19-Test vorlegen oder nicht. In einigen Ländern müssen Sie nicht in Quarantäne gehen, wenn Sie einen negativen Covid-19-Test vorlegen, der 72 Stunden vor Ihrer Abreise durchgeführt wurde. In diesem Fall ist die Verweigerung eines Tests und die anschließende Aufforderung zur Quarantäne kein zulässiger Grund für eine Reiseverweigerung.

 

*Rückerstattungsgarantie: Gemäß unseren Buchungsbedingungen stornieren wir Ihre Buchung, wenn Ihr Restbetrag nicht rechtzeitig bezahlt wird, und behalten Ihre Anzahlung und alle anderen relevanten Gebühren ein. Sie haben dann keinen Anspruch auf eine spätere Rückerstattung im Rahmen unserer Rückerstattungsgarantie. Das Fälligkeitsdatum Ihres Restbetrags wird auf Ihrer Buchungsbestätigung angegeben.

**Volle Flexibilität: Bei Änderung Ihres Abfahrtsdatums, Dauer der Bootsferien, Basis, Fahrgebiet oder Bootstyp berechnen wir Ihnen keine Umbuchungsgebühren (vorbehaltlich der Verfügbarkeit). Wenn der neue Reisepreis höher ist, müssen Sie die Differenz bezahlen. Wenn der neue Reisepreis niedriger ist, erhalten Sie von uns ein Guthaben, welches Sie gegen im Voraus gebuchte Extras oder eine zukünftige Buchung einlösen können. Sie können Ihre Buchung auch auf eine andere Person übertragen, wozu jedoch die schriftliche Genehmigung des ursprünglichen Hauptbuchenden erforderlich ist.

Corona Virus FAQs

INWIEFERN SIND BOOTSFERIEN 2021 BETROFFEN? 

Wir bereiten alle unsere Boote und Basen darauf vor, im März/April wie geplant zu öffnen. Wir verfolgen stets die Empfehlungen und Einschränkungen der Regierung. Sollten wir betriebliche Entscheidungen treffen, die verhindern, dass Ihr gebuchter Urlaub stattfindet, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren. Hier greift für Sie in jedem Fall die oben genannte "Bootfahren mit Sicherheit"-Richtlinie. Wir werden uns bemühen, solche Entscheidungen mindestens vier Wochen vor Ihrer Abreise zu treffen. Das kann allerdings nicht garantiert werden.

Wir bereiten alle unsere Boote und Basen darauf vor, im März/April wie geplant zu öffnen. Derzeit gibt es keine Einschränkungen, die sich auf unsere Fahrgebiete beziehen. Einige Einschränkungen sind unbefristet und können bis zum Beginn unserer Saison noch in Kraft sein. Jedoch werden wir erst etwa vier Wochen vor der Abreise darauf reagieren. Wir verfolgen stets die Empfehlungen der Regierung und die Bewegungs- und Reisebeschränkungen in jedem unserer Fahrgebiete. Wir werden Sie (oder Ihre Agentur) so schnell wie möglich informieren, wenn wir operative Entscheidungen treffen, die Ihre Abreise betreffen. 

 

Buchungen, die wir aufgrund von Coronavirus-Beschränkungen nicht durchführen können (siehe "Anwendbare Covid-19-bezogene Gründe" oben), haben Anspruch auf eine volle Rückerstattung, ein Buchungsguthaben oder kostenlose Änderungen gemäß unserer "Bootfahren mit Sicherheit"-Richtlinie. In diesen Fällen wir werden die Kunden (oder deren Agentur) direkt kontaktieren.

 

 

Wir werden Sie nur informieren, wenn wir Ihren gebuchten Urlaub nicht durchführen können. Andernfalls liegt es in Ihrer Verantwortung, die Einschränkungen in Ihrem Heimatland und an Ihrem Reiseziel zu überprüfen und herauzufinden, ob es Einschränkungen gibt, die Sie oder die Mitglieder Ihrer Crew daran hindern, zu unserer Basis zu reisen. Weitere Informationen finden Sie unter der Frage: "Welche Informationen muss ich mir vor meiner Reise einholen?".

STORNIEREN ODER ÄNDERN IHRER BUCHUNG

Unsere Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit" gilt sowohl für alle neuen Buchungen als auch für bestehende Buchungen, so dass Sie weiterhin mit Zuversicht buchen können.

Wenn Sie derzeit im Besitz eines noch nicht eingelösten Buchungsguthabens sind, müssen Sie dieses zur Umbuchung eines neuen Urlaubs verwenden, damit unsere "Bootfahren mit Sicherheit"-Richtlinie gilt.

 

Unsere Rückerstattungsgarantie gilt nur, wenn Sie aufgrund einer der oben genannten Gründe, die mit Covid-19 zusammenhängen, an der Reise gehindert werden. Wenn eine behördliche Einschränkung Sie derzeit daran hindert zu reisen, Ihre Buchung aber mehr als 4 Wochen entfernt ist, können Sie nicht stornieren und eine volle Rückerstattung verlangen. Sie sollten abwarten, da sich Einschränkungen jederzeit ändern können. Sie können Ihre Buchung jedoch im Rahmen unserer Richtlinie - bezogen auf die "Volle Flexibilität" - ändern, wenn Sie dies wünschen.  

Wenn Ihre Buchung weniger als 4 Wochen entfernt ist, können Sie stornieren und eine volle Rückerstattung verlangen, wenn es eine aktuelle staatliche Einschränkung gibt, die Sie daran hindert zu reisen, es sei denn, die Einschränkung wird vor Ihrem Abreisedatum aufgehoben. 

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Urlaub auch im Rahmen unserer Richtlinie - gemäß der "Vollen Flexibilität" umbuchen können, wenn Sie dies wünschen - siehe oben.  

Wenn Ihr Abreisedatum weniger als 4 Wochen entfernt ist und Sie Ihren Urlaub aus einem der oben genannten Coronavirus-bezogenen Gründen nicht mehr antreten können, rufen Sie uns bitte während der Öffnungszeiten (Mo-Fr: 9-12 und 14-17 Uhr) unter +49 (0)6101 55 791 75 an. Das Anrufvolumen kann höher als normal sein. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Geduld. Wenn Sie über ein Reisebüro gebucht haben, rufen Sie bitte direkt dort an.

Wenn Sie Ihre Buchung ändern möchten, können Sie dies jederzeit tun. Wir bitten Sie jedoch, uns mindestens zwei Wochen im Voraus Bescheid zu geben, wenn der Grund für Ihre Änderung nicht einer der oben aufgeführten Covid-19-bezogenen Gründe ist. Sie können uns entweder kontaktieren oder unser Online-Umbuchungsformular ausfüllen. Wir werden die Verfügbarkeiten für Sie prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.  


Wenn Sie über ein Reisebüro gebucht haben, müssen Sie sich in jedem Fall direkt dorthin wenden. 

Unsere neue "Volle Flexibilität" ermöglicht es Ihnen, Ihre Buchung auf ein anderes Abfahrtsdatum, eine andere Basis, eine andere Region oder ein anderes Boot zu ändern, egal aus welchem Grund. Wir bitten Sie jedoch, uns mindestens zwei Wochen im Voraus zu informieren. Wenn Ihre Buchung weniger als zwei Wochen entfernt ist, muss Ihre Buchung von einem der oben aufgeführten Coronavirus-bedingten Gründe betroffen sein, um kostenlos geändert werden zu können. Andernfalls gelten unsere allgemeinen Änderungsgebühren und -bedingungen

Obwohl Sie Ihren eigenen Versicherungsschutz überprüfen sollten, haben fast alle Versicherungen Ansprüche im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Allgemeinen (d.h. Stornierung, Rückführung, usw.) eingestellt. Aus diesem Grund haben wir zu Ihrem Schutz die "Bootfahren mit Sicherheit"-Richtlinie eingeführt. Einige Versicherungen bieten immer noch Versicherungsschutz für medizinische Notfallbehandlungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Ausland an. Es kann sich lohnen, hier zu recherchieren, wenn Sie diese zusätzliche Absicherung wünschen.

Eine Reiseversicherung ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Urlaubs. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, einen angemessenen Versicherungsschutz abzuschließen - am besten schon bei der Buchung, um sicherzustellen, dass eine Stornierung abgedeckt ist. Der Versicherungsschutz sollte sowohl für Reisen im Ausland als auch für Reisen im Inland abgeschlossen werden. 

Da Ihr gebuchter Urlaub stattfinden kann, haben Sie gemäß unserer "Bootfahren mit Sicherheit"-Richtlinie keinen Anspruch auf eine Rückerstattung. Wir verstehen jedoch, dass die Schließung solcher Freizeiteinrichtungen für Sie und andere Kunden die Freude am Urlaub beeinträchtigt. In diesem Fall können Sie von der "Vollen Flexibilität" im Rahmen unserer Richtlinie profitieren, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Buchung auf eine andere Region oder ein späteres Datum zu ändern, ohne dass eine Änderungsgebühr anfällt.

BUCHUNGSGUTHABEN

Sie können Ihr Buchungsguthaben für jede neue Bootsmiete verwenden. Wir empfehlen Ihnen auch, so schnell wie möglich umzubuchen, um die Chance zu erhöhen, dass Ihr gewünschtes Boot noch verfügbar ist. 

 

Hier finden Sie die Schritte zur Einlösung Ihres Buchungsguthabens.

 

 

Ein Buchungsguthaben muss für die Umbuchung eines Urlaubs verwendet werden und kann nicht gegen eine Rückerstattung eingetauscht werden. Sobald ein Urlaub umgebucht wurde, müssen erst die Bedingungen unserer Rückerstattungsgarantie gelten, bevor Sie stornieren und eine Rückerstattung beantragen können.

IHR URLAUBSERLEBNIS UND IHRE SICHERHEIT

Wir nehmen die Sicherheit unserer Kunden und Kollegen sehr ernst und haben die Verfahren an unseren Hausbootbasen sorgfältig überprüft und angepasst, um sicherzustellen, dass wir in Übereinstimmung mit den strengen Richtlinien zu sozialen Distanzierung und Sicherheit arbeiten können. Zudem haben wir unsere Reinigungsprotokolle verbessert, um sicherzustellen, dass unsere Basen regelmäßiger gereinigt und unsere Boote zwischen jedem Einsatz gründlich desinfiziert werden. Weitere Einzelheiten über alles, was wir tun, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, finden Sie auf unserer Seite "Wie wir für die Sicherheit von uns allen sorgen".

Wir überprüfen und aktualisieren regelmäßig jegliche Reisebeschränkungen sowie andere Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus in unseren Fahrgebieten. Wenn Ihr Urlaub weniger als 4 Wochen entfernt ist, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich bei Ihrem Auswärtigen Amt zu informieren, wie sich das Coronavirus auf die Ausreise aus Ihrem Heimatland sowie die Einreise zu unseren Fahrgebieten in anderen Ländern auswirkt.

 

Deutschland:https://www.auswaertiges-amt.de/de 
Österreich: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/
Schweiz: https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html

 

Wir haben außerdem die aktuellen Coronavirus-Beschränkungen unserer einzelnen Fahrgebiete zusammengefasst. Da sich die Beschränkungen allerdings ständig ändern, empfehlen wir Ihnen, mindestens bis 4 Wochen vor Ihrem Abreisedatum zu warten, bevor Sie diese überprüfen.

Natürlich müssen wir uns an die Richtlinien der Regierung halten, um das Virus zu besiegen, möglichst viel Zeit zu Hause verbringen und auf das Reisen verzichten, wenn wir dazu aufgefordert werden.  

Sobald Reisen und auswärtige Übernachtungen erlaubt sind, sind Bootsferien die perfekte Möglichkeit, um eine dringend benötigte Auszeit zu genießen. Urlaub auf dem Hausboot findet "abseits der ausgetretenen Pfade" statt und bieten Ihnen die Gelegenheit, sich von Menschenmassen fernzuhalten und an Bord Ihres eigenen, voll ausgestatteten Bootes Abstand zu anderen zu halten. In der Tat ist ein Bootsurlaub perfekt für eine Auszeit nach dem Lockdown. 

In unserem Blogpost erfahren Sie mehr darüber

 

 

 

 

Für den Fall, dass Sie oder ein Mitglied Ihrer Crew während Ihrer Reise beginnt, Coronavirus-Symptome (bitte entnehmen Sie die neuesten Coronavirus-Symptome den Informationen der örtlichen Gesundheitsbehörden) zu zeigen, isolieren Sie bitte alle Crewmitglieder an Bord Ihres Bootes und wenden Sie sich an unser Basisteam, das Ihnen die am besten geeignete und nächstgelegene Praxis für eine medizinische Beratung und/oder einen Test nennen kann. Eventuell sollten Sie Vorkehrungen treffen, um so schnell wie möglich nach Hause zurückzukehren. Das Basisteam wird mit Ihnen besprechen, ob und wohin Sie Ihr Boot navigieren sollen. Das Basisteam wird mit Ihnen einen schriftlichen Check-out vereinbaren, um jeglichen Kontakt mit anderen Kunden und unseren Kollegen an unserer Basis zu vermeiden. 

 

Nach Ihrer Rückkehr nach Hause wird unser Service Team die Kosten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Boot verlassen, für den nicht genutzten Teil des Urlaubs in vollen 24-Stunden-Schritten berechnen und die Rückerstattung an Sie veranlassen.

VORBEREITUNG AUF IHREN URLAUB

Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle relevanten Richtlinien und Reisebeschränkungen zu prüfen und einzuhalten, die zur Sicherheit aller Beteiligten beitragen. Dazu können staattliche Reisebeschränkungen zählen, die Sie und Ihre Crew an der Reise hindern könnten. Da sich die Beschränkungen ständig ändern, empfehlen wir Ihnen, frühestens 4 Wochen vor der Reise mit der Überprüfung der Beschränkungen zu beginnen. Sie sollten diese für den Fall kurzfristiger Änderungen bis zum Tag der Abreise überprüfen. 

 

Wenn Sie aus dem Ausland anreisen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie immer die neuesten Reisehinweise Ihres Auswärtigen Amtes (DeutschlandÖsterreichSchweiz) lesen, um sich zu vergewissern, dass es keine spezifischen Reisebeschränkungen oder Anforderungen an die Selbstisolierung gibt, die zum Zeitpunkt Ihrer Abreise gelten.

 

Unabhängig davon, von wo aus Sie reisen, sollten Sie immer die neuesten Empfehlungen für Ihr gebuchtes Fahrgebiet beachten, falls es irgendwelche Einschränkungen gibt, die Sie und Ihre Crew daran hindern könnten, gemeinsam zu reisen. Le Boat hat spezielle Maßnahmen und Verfahren in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Regierung eingeführt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich mit den Maßnahmen vertraut zu machen, die wir auf der Seite "Wir sorgen für Sicherheit" aufgeführt haben und sicherzustellen, dass Sie sich entsprechend vorbereiten und handeln.

 

Wenn Sie von Einschränkungen im Zusammenhang mit Covid19 betroffen sind und nicht wie gebucht an Ihrer Bootsreise teilnehmen können, machen Sie sich keine Sorgen, da unsere Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit" in diesem Fall greift. Wenn Ihre Abreise weniger als 4 Wochen entfernt ist, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir alternative Optionen mit Ihnen besprechen können. (Wenn Sie über ein Reisebüro gebucht haben, wenden Sie sich bitte direkt dorthin.)

 

Wir verlangen keinen Nachweis eines negativen Covid-19-Tests, bevor Sie mit einem unserer Boote abreisen dürfen. Wenn jedoch ein Mitglied Ihrer Crew in den Wochen vor Ihrer Abreise Coronavirus-Symptome zeigt oder positiv auf Covid-19 getestet wurde (oder in direktem Kontakt mit einer Person stand, die Symptome zeigt oder positiv getestet wurde), sollten Sie die neuesten Regierungsempfehlungen in Bezug auf einen Test und eine Selbstisolierung befolgen. Wenn Sie zur Selbstisolierung verpflichtet sind, sollten Sie zu Hause bleiben und nicht zu unserer Basis reisen.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich vor einer Reise über die Notwendigkeit eines Covid-Tests zu informieren und die gesetzlichen Bestimmungen zu befolgen. Wenn Sie ins Ausland reisen, verlangen einige Länder den Nachweis eines negativen Tests, der innerhalb von 72 Stunden vor der Abreise durchgeführt werden muss. Bitte halten Sie dies ein oder Sie riskieren eine obligatorische Quarantäne. (Wenn Sie positiv getestet werden, haben Sie Anspruch auf eine volle Rückerstattung, ein Buchungsguthaben oder kostenlose Änderungen gemäß unserer Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit". 

Die Sicherheit unserer Kollegen und Gäste steht an erster Stelle und wir tun alles, was wir können, um die Verbreitung des Coronavirus an unseren Basen zu verhindern. Bitte unterstützen Sie uns bei unseren Bemühungen. Wenn also ein Mitglied Ihrer Crew in den Wochen vor Ihrer Abreise Coronavirus-Symptome zeigt oder positiv auf Covid-19 getestet wurde (oder in direktem Kontakt mit jemandem stand, der Symptome zeigt oder positiv getestet wurde), sollten Sie die neuesten Regierungsempfehlungen in Bezug auf einen Test und einer Selbstisolierung befolgen.

Wenn die Empfehlung erfordert, dass Sie sich selbst isolieren und bedeutet, dass Sie Ihren Urlaub in Übereinstimmung mit der oben genannten Richtlinie ändern oder stornieren müssen, können Sie dies bis zum Tag der Abreise tun. Wir können jedoch von Ihnen verlangen, dass Sie einen Nachweis erbringen, um Ihren Anspruch zu bestätigen. Bitte rufen Sie uns an, sobald Sie davon erfahren. (Wenn Sie über ein Reisebür gebucht haben, wenden Sie sich bitte direkt dorthin). 

 

 

IHR GELD

Leider nicht. Wenn Sie Ihre Buchung aufrechterhalten möchten, müssen Sie den Restbetrag gemäß unseren üblichen Bedingungen zahlen. Das Gleiche gilt für alle Zwischenzahlungsfristen, die auf Ihrer Buchungsbestätigung angegeben sind.  Wenn Ihr Restbetrag (oder die Zwischenzahlung) nicht rechtzeitig beglichen wird, stornieren wir Ihre Buchung und behalten Ihre Anzahlung und alle anderen relevanten Gebühren ein. Sie haben dann keinen Anspruch auf eine spätere Rückerstattung im Rahmen unserer Rückerstattungsgarantie. Das Fälligkeitsdatum Ihres Restbetrags wird auf Ihrer Buchungsbestätigung angegeben.  

Le Boat ist der marktführende Anbieter von Hausbootferien in ganz Europa und Kanada und wir sind seit mehr als 50 Jahren erfolgreich tätig. Wir haben die Sicherheit, Teil von Travelopia zu sein, der weltweit größten Gruppe von spezialisierten Reisemarken und wir haben die volle Unterstützung unseres Eigentümers KKR, einer der weltweit größten globalen Investmentgesellschaften. Wir befinden uns in einer sehr starken Position.

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Telefonleitungen im Moment stark ausgelastet sind. Bitte haben Sie Geduld, während wir Kunden mit unmittelbar bervorsthenden Abfahrtsterminen betreuen. 

 

Wenn Sie Sie Fragen bezüglich eines Hausbooturlaubes mit Abfahrtsdatum innerhalb der nächsten 4 Wochen haben, oder Bedenken oder Fragen bezüglich unserer Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit", dann kontaktieren Sie uns bitte 

Wenn Ihr gebuchtes Abfahrtsdatum nicht innerhalb der nächsten 4 Wochen liegt, kontaktieren Sie uns bitte zu einem späteren Zeitpunkt nochmals.