Bootfahren mit sicherheit

Um unseren Kunden mit bestehenden Buchungen und denen, die eine neue Buchung vornehmen möchten, ein beruhigendes Gefühl zu geben, haben wir NEUE flexible Umbuchungsbedingungen eingeführt, die so lange gelten werden, wie COVID-19 Unsicherheit und potentielle Reisebeeinträchtigungen verursacht.  

 

Falls Ihre Buchung direkt von den Auswirkungen des Corona Virus betroffen ist...

Wenn Sie nicht reisen können oder Ihr Urlaub aus einem der folgenden Coronavirus-bezogenen Gründe nicht stattfinden kann, können Sie Ihre Buchung bis 48 Stunden vor Ihrer Abfahrt kostenlos umbuchen. Wenn Sie nicht sofort umbuchen möchten, erhalten Sie ein Buchungsguthaben, das Sie für einen zukünftigen Urlaub bis 31. Oktober 2022 verwenden können.

 

Coronavirus-bezogenen Gründe sind:

 

  • Wir haben bestätigt, dass wir Ihren Urlaub aufgrund lokaler Regierungsbeschränkungen nicht durchführen können.
  • Eine Grenzschließung hindert Sie daran, Ihr Heimatland zu verlassen oder Ihr Zielland zu erreichen.
  • Ihre Regierung oder die Regierung Ihres Ziellandes hat Bewegungs- und Reisebeschränkungen, die mit dem Corona Virus zusammenhängen, erlassen, die für Sie oder Mitglieder Ihrer Crew gelten und Sie am Reisen hindern.
  • Ihre Regierung oder die Regierung Ihres Ziellandes weist Sie an, sich nicht mit Crewmitgliedern zu treffen, mit denen Sie beabsichtigten zu reisen.
  • Ein Crewmitglied zeigt in den Monaten vor Ihrer Abfahrt Corona-Symptome (siehe auch "Was soll ich tun, wenn ich oder ein Crewmitglied sich VOR Abreise unwohl fühlt?")
  • Die Behörden weisen Sie an, nach Ihrer Rückkehr in Ihr Heimatland eine Selbstquarantäne durchzuführen.

 

Bitte beachten Sie: Damit eine der oben genannten Einschränkungen gilt, muss bestätigt werden, dass diese an Ihrem Abfahrtsdatum noch gelten. Wenn Einschränkungen ohne endgültiges Enddatum gelten, muss Ihr Abfahrtsdatum weniger als 4 Wochen entfernt liegen, um eine kostenlose Änderung Ihrer Buchung vorzunehmen. Anderenfalls gelten unsere standardmäßigen Änderungsgebühren und Geschäftsbedingungen.

 

Corona Virus FAQs

Wir nehmen die Sicherheit unserer Kunden und Kollegen sehr ernst und haben die Verfahren an unseren Hausbootbasen sorgfältig überprüft und angepasst, um sicherzustellen, dass wir in Übereinstimmung mit den strengen Richtlinien zu sozialen Distanzierung und Sicherheit arbeiten können. Zudem haben wir unsere Reinigungsprotokolle verbessert, um sicherzustellen, dass unsere Basen regelmäßiger gereinigt und unsere Boote zwischen jedem Einsatz gründlich desinfiziert werden. Weitere Einzelheiten über alles, was wir tun, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten und die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern, finden Sie auf unserer Seite "Wie wir für die Sicherheit von uns allen sorgen".

Wir freuen uns, endlich 'JA' zu dieser Frage sagen zu können. Unserer Basen sind jetzt geöffnet und wir freuen uns, unseren Kunden die Möglichkeit zu einer wohlverdienten Auszeit auf dem Wasser zu geben. Sie können wieder die freie Natur erkunden und gemeinsam mit Ihren Liebsten, die Sie vielleicht für eine Weile nicht sehen konnten, eine schöne Zeit verbringen. Und ein Bootsurlaub eignet sich ideal dafür.. 

In unserem Blogpost erfahren Sie mehr darüber

 

 

 

 

Wir überwachen konstant die Ratschläge der Regierungen sowie die Einschränkungen bezüglich des Reiseverkehrs in allen unseren Fahrgebieten. 

Alle unsere Fahrgebiete sind jetzt jedoch geöffnet, so dass wir für die Zukunft keine Notwendigkeit sehen, die Abfahrten zu verschieben. Sollte sich in dieser Hinsicht etwas ändern, unterliegen Buchungen, die direkt von der Schließung von Basen betroffen sind, unserer "Bootfahren mit Sicherheit" Richtlinie (wie oben beschrieben), und wir werden diese Kunden direkt kontaktieren.

 

Wenn Sie eine Buchung haben, müssen Sie vor der Anreise die geltenden örtlichen Restriktionen überprüfen. Einschränkungen in einigen unserer Fahrgebiete können möglicherweise Ihre Urlaubspläne beeinträchtigen. Hier erhalten Sie weitere Informationen über die geltenden Restriktionen im Zusammenhang mit COVID-19 in unseren einzelnen Fahrgebieten

 

 

 

Wir überprüfen und aktualisieren regelmäßig jegliche Reisebeschränkungen sowie andere Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus in unseren Fahrgebieten. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich bei Ihrem Auswärtigen Amt zu informieren, wie sich das Corona Virus auf die Ausreise aus Ihrem Heimatland sowie die Einreise zu unseren Fahrgebieten in anderen Ländern auswirkt.

 

Deutschland:https://www.auswaertiges-amt.de/de 
Österreich: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/
Schweiz: https://www.eda.admin.ch/eda/de/home.html

 

Hier erfahren Sie, wie Ihre Reise- und Urlaubspläne von den Restriktionen betroffen sein könnten.

 

Die Sicherheit unserer Kollegen und Gäste steht an erster Stelle und wir tun alles, was wir können, um die Verbreitung des Coronavirus an unseren Basen zu verhindern. Bitte unterstützen Sie uns bei unseren Bemühungen. Wenn also ein Mitglied Ihrer Gruppe innerhalb der letzten 7 Tage vor Ihrer Abreise Coronavirus-Symptome (die neuesten Coronavirus-Symptome entnehmen Sie bitte den Informationen der örtlichen Gesundheitsbehörden) zeigt, sollte es nicht zu unserer Basis reisen. Wenn ein Mitglied Ihrer Gruppe mit jemandem in Kontakt kommt, der innerhalb von 14 Tagen vor der Abreise Symptome zeigt, einschließlich jemandem, der über eine mobile Tracing App alarmiert wird, der sollte ebenfalls nicht zu unserer Basis reisen.

 

In diesem Fall können Sie Ihren Urlaub auf ein späteres Datum im Jahr 2020 oder 2021 umbuchen oder gegen ein Buchungsguthaben, das bis Oktober 2021 genutzt werden kann, stornieren.

 

 

Für den Fall, dass Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe während Ihrer Reise beginnen, Coronavirus-Symptome (bitte entnehmen Sie die neusten Coronavirus-Symptome den Informationen der örtlichen Gesundheitsbehörden) zu zeigen, isolieren Sie bitte alle Crewmitglieder an Bord Ihres Bootes und wenden Sie sich an unser Basisteam, das Ihnen die am besten geeignete und nächstgelegene medizinische Beratungsstelle nennen kann. Sie sollten Vorkehrungen treffen, sobald wie möglich nach Hause zurückzukehren. Das Basisteam wird mit Ihnen besprechen, ob und wohin Sie Ihr Boot navigieren sollen. Das Basisteam wird mit Ihnen einen schriftlichen Check-out vereinbaren, um jeglichen Kontakt mit anderen Kunden und unseren Kollegen an unserer Basis zu vermeiden. 

 

Ab dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Boot verlassen, berechnen wir die Kosten für den nicht genutzten Teil des Urlaubs in vollen 24-Stunden-Schritten und behalten diese als Guthaben, das Sie für einen zukünftigen Le Boat-Urlaub verwenden können.

 

 

Le Boat ist der marktführende Anbieter von Hausbootferien in ganz Europa und Kanada und wir sind seit mehr als 50 Jahren erfolgreich tätig. Wir haben die Sicherheit, Teil von Travelopia zu sein, der weltweit größten Gruppe von spezialisierten Reisemarken und wir haben die volle Unterstützung unseres Eigentümers KKR, einer der weltweit größten globalen Investmentgesellschaften. Wir befinden uns in einer sehr starken Position.

Ja - unsere Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit" gilt sowohl für alle neuen Buchungen als auch für bestehende Buchungen, so dass Sie weiterhin mit Zuversicht buchen können.

Unsere 'Bootfahren mit Sicherheit' Richtlinie

Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle relevanten Richtlinien und Reisebeschränkungen zu prüfen und einzuhalten, die Sie und Ihre Crew an der Reise hindern könnten.

 

Wenn Sie aus dem Ausland anreisen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie immer die neuesten Reisehinweise Ihres Auswärtigen Amtes (DeutschlandÖsterreichSchweiz) lesen, um sich zu vergewissern, dass es keine spezifischen Reisebeschränkungen oder Anforderungen an die Selbstisolierung gibt, die zum Zeitpunkt Ihrer Abreise gelten.

 

Unabhängig davon, von wo aus Sie reisen, sollten Sie immer die neuesten Empfehlungen für Ihr gebuchtes Fahrgebiet beachten, falls es irgendwelche Einschränkungen gibt, die Sie und Ihre Crew daran hindern könnten, gemeinsam zu reisen. Le Boat hat spezielle Maßnahmen und Verfahren in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Regierung eingeführt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich mit den Maßnahmen vertraut zu machen, die wir auf der Seite "Wir sorgen für Sicherheit" aufgeführt haben und sicherzustellen, dass Sie sich entsprechend vorbereiten und handeln.

 

Wenn Sie von Einschränkungen im Zusammenhang mit  Covid19 betroffen sind und nicht wie gebucht an Ihrer Bootsreise teilnehmen können, machen Sie sich keine Sorgen, da unsere Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit" in diesem Fall greift. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir alternative Optionen mit Ihnen besprechen können.

 

Wenn Sie Ihren Urlaub aus einem der oben genannten Coronavirus-bezogenen Gründen nicht mehr antreten können, rufen Sie uns bitte an. Bedenken Sie, dass Sie uns mindestens 48 Stunden vor Anreise telefonisch über Ihren Wunsch nach einer Umbuchung oder Stornierung informieren müssen. Das Anrufvolumen kann höher als normal sein. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Geduld.


Wenn Sie über ein Reisebüro gebucht haben, rufen Sie es bitte direkt an. 

Sie können Ihr Buchungsguthaben für jede neue Bootsmiete verwenden. Wir empfehlen Ihnen auch, so schnell wie möglich umzubuchen, um die Chance zu erhöhen, dass Ihr gewünschtes Boot noch verfügbar ist. 

 

Hier finden Sie die Schritte zur Einlösung Ihres Buchungsguthabens.

 

 

Unsere neue flexible Änderungsrichtlinie gilt nur, wenn Ihre Buchung von einem der oben aufgeführten Coronavirus-bezogenen Gründe betroffen ist. Wenn keiner dieser Gründe zutrifft, können Sie Ihr Abreisedatum immer noch auf einen späteren Zeitpunkt ändern, es gelten jedoch unsere allgemeinen Änderungsgebühren und Bedingungen. 

Leider nicht. Wenn Sie Ihre Buchung aufrechterhalten möchten, müssen Sie den Restbetrag gemäß unseren üblichen Bedingungen bezahlen. 

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Telefonleitungen im Moment stark ausgelastet sind. Bitte haben Sie Geduld, während wir Kunden mit unmittelbar bervorsthenden Abfahrtsterminen betreuen. 

 

Wenn Sie Sie Fragen bezüglich eines Hausbooturlaubes mit Abfahrtsdatum innerhalb der nächsten 4 Wochen haben, oder Bedenken oder Fragen bezüglich unserer Richtlinie "Bootfahren mit Sicherheit", dann kontaktieren Sie uns bitte 

Wenn Ihr gebuchtes Abfahrtsdatum nicht innerhalb der nächsten 4 Wochen liegt, kontaktieren Sie uns bitte zu einem späteren Zeitpunkt nochmals. 

 

 

 

 

   

 

       

Eine Nachricht unserer Geschäftsführerin, Cheryl Brown

Ich freue mich, dass nun alle unsere Fahrgebiete geöffnet sind und wir wieder Gäste an unseren Basen begrüßen können. Dies ist eine wunderbare Nachricht nach einem so schwierigen und herausfordernden Start ins Jahr 2020, der beispiellose Turbulenzen in der gesamten Reisebranche mit sich gebracht hat.

 

 

Wir haben das Glück, eine große Auswahl an Inlands- und mit dem Auto erreichbaren Reisezielen zu haben, was es uns ermöglicht hat, uns so schnell zu erholen und unseren Kunden wieder großartige Bootserlebnisse anzubieten.  Die Nachfrage nach Hausbootferien für dieses wie auch für das nächste Jahr war phänomenal, und wir haben in einigen unserer Regionen in den nächsten zwei Monaten fast die volle Kapazität erreicht. 

 

 

Aber das ist eigentlich keine Überraschung - unsere Urlaube sind ideal um dem Trubel großer Städte und voller Hotels zu entfliehen. Unsere Wasserwege schlängeln sich durch wunderschöne Landschaften und abgelegene Dörfer, in denen es die Freiheit und den Raum gibt, einen sicheren Abstand zu anderen zu wahren und gleichzeitig wieder mit Freunden und Lieben in Kontakt zu kommen, von denen wir schon so lange getrennt waren. 

 

 

Wie immer steht die Sicherheit an erster Stelle, und wir haben unsere Betriebsabläufe überprüft und angepasst, um sicherzustellen, dass wir in dieser "neuen Welt" sicher fantastische Ferien verbringen können. Es wurden neue Maßnahmen zur Einhaltung des Mindestabstands eingeführt, ein vollständig überarbeiteter Check- In Prozess wird die Zeit, die Kunden in unseren Rezeptionen verbringen, verkürzen und unsere neuen Reinigungsprotokolle werden sicherstellen, dass unsere Basen und Boote gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um die Sicherheit unserer Gäste und Kollegen gleichermaßen zu gewährleisten. Das bedeutet, dass sich unsere Gäste in aller Ruhe entspannen und ihren wohlverdienten Urlaub genießen können.  

 

 

Ich möchte meinem wunderbaren Le Boat-Team auf der ganzen Welt für ihre Geduld und ihren Einsatz in solch schwierigen Zeiten danken. Wir haben den Sturm überstanden, und obwohl wir alle weiterhin wachsam bleiben müssen, freue ich mich auf wieder ruhigere und sonnigere Gewässer. 

 

Wir sind wieder auf dem Wasser - Komm an Bord!