Wir sorgen für Sicherheit

Unsere Covid-19 Sicherheitsstandards

Neue Reinigungsverfahren, Mindestabstandsregelung und vieles mehr, um die Ausbreitung von Covid-19 zu minimieren

Uns ist nicht nur wichtig, dass Sie eine schöne Zeit auf dem Wasser verbringen können, sondern vor allem Ihre Sicherheit ist für uns von großer Bedeutung. Aus diesem Grund haben wir unsere Abläufe und Verfahren sorgfältig überprüft und angepasst, um die Sicherheitsrichtlinien einzuhalten und die Ausbreitung von Covid-19 zu verringern. So können Sie sorglos Ihren wohlverdienten Urlaub beginnen.  

Unsere Basen

UNSERE BASEN

  • Oberflächen und andere viel genutzte Berührungsflächen werden den Tag über regelmäßig gereinigt und desinfiziert.  
  • Beschilderungen, um an den Mindestabstand und regelmäßiges Händewaschen zu erinnern.
  • Wir empfehlen die Zahlung mit Karte. Die Kartenlesegeräte werden nach jeder Nutzung desinfiziert. Barzahlung wird jedoch weiterhin akzeptiert, wenn Sie über kein anderes Zahlungsmittel verfügen.
  • Händedesinfektionsmittel steht an der Rezeption zur Verfügung. 
  • Der Bereich der Rezeption wird am Ende jedes Arbeitstages desinfiziert. 
  • Wir planen, dass unsere Toiletten und Duschen während der gesamten Saison geöffnet sein werden, solange es die örtlichen Empfehlungen und Einschränkungen erlauben.

Unsere Boote

UNSERE BOOTE

  • Reinigungskräfte reinigen jedes Boot gründlich und desinfizieren alle Innenflächen einschließlich der Böden, Vorhänge, Kissen, Polster und Matratzen mit Desinfektionsspray. Dieses tötet alle Arten von Bakterien und Viren - einschließlich Coronaviren - ab und wird von IPC, Experten in der Biotechnologie, zur Verfügung gestellt.
  • Alle an Bord befindlichen Dokumente (wie z.B. Gewässerkarten und Nutzerhandbuch) werden nach jeder Bootsbelegung desinfiziert.
  • Bettwäsche und Handtücher werden bei hoher Temperatur gewaschen.

 

MUNDSCHUTZ UND MINDESTABSTANDSREGELUNG

 

Wir bitten unsere Kunden, dass sie stets die aktuellen Empfehlungen der örtlichen Behörden zum Tragen von einem Mundschutz und zur Mindestabstandsregelung befolgen. Da sich die Richtlinien häufig ändern, empfehlen wir:

  • das Tragen von einem Mundschutz auf dem Gelände der Basis (z.B. an der Rezeption) und immer dann, wenn die Mindestabstandsregelung nur schwer einzuhalten ist, wie z.B. bei den Einweisungen vor der Abreise.
  • dass immer nur ein Kunde aus Ihrer Gruppe die Rezeption betritt, um es für alle angenehmer zu machen. An unseren Basen mit kleineren Rezeptionen darf sich immer nur ein Kunde an der Rezeption aufhalten.

Bitte befolgen Sie alle Anweisungen, die Sie bei der Ankunft von unserem Basisteam erhalten. 

 

Unsere Mitarbeiter an der Basis

UNSERE MITARBEITER AN DER BASIS

  • Unser Basisteam hält sich an die Mindestabstandsregelung und trägt Handschuhe und Mundschutz, wo immer dies erforderlich ist (d.h. auf Anordnung der Regierung oder wenn der Mindestabstand schwer einzuhalten ist - wie z.B. bei der Einweisung vor Abfahrt). Unser Team wird die aktuellen Empfehlungen der örtlichen Behörden befolgen, wir bitten unsere Kunden dies ebenfalls zu tun. Falls sich die Beschränkungen ändern, kann unser Team seine Vorgehensweise in Bezug auf Mindestabstand und das Tragen von einem Mundschutz entsprechend anpassen. Unser Team ist jedoch gerne bereit, bei jeglicher Kommunikation und Interaktion mit unseren Kunden einen Mundschutz zu tragen, also zögern Sie bitte nicht, Wünsche zu äußern.
  • Unsere Basismitarbeiter werden Sie mit einem Lächeln anstatt eines Händeschüttelns begrüßen, wir hoffen auf Ihr Verständnis. 
  • Basismitarbeiter sind dazu angehalten, nicht auf der Arbeit zu erscheinen, sollten sie Symptome des Coronavirus aufweisen. 

Unsere Betriebsabläufe

UNSERE BETRIEBSABLÄUFE

  • Um die Zeit, die unsere Gäste an der Rezeption und in öffentlichen Bereichen verbringen, zu reduzieren, bitten wir unsere Kunden, vor ihrer Ankunft so viele Check-in-Anforderungen wie möglich zu erfüllen. Dies beinhaltet unter anderem die Möglichkeit, unser Video "Ankunft und Gebietseinweisung" anzusehen. Der Link zum Video wird per E-Mail zugesandt. Außerdem erhalten alle Kunden in der Woche vor ihrer Abfahrt einen Anruf vom Basispersonal, damit sie ihre Ankunftszeit bestätigen und andere Check-in-Formalitäten erledigen können. Weitere Informationen finden Sie hier. 
  • Die Ankunftszeiten der einzelnen Kunden werden so weit wie möglich gestaffelt, um die Anzahl der Gäste vor Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt zu reduzieren. Besuchen Sie die Seite "Ihre Ankunft und Abreise" für weitere Informationen.
  • Unser Check-in-Prozess und unsere Briefings vor der Abreise wurden überprüft, sodass die Zeit, die unser Team in unmittelbarer Nähe unserer Kunden verbringt, begrenzt wird. Besuchen Sie die Seite "Ihre Ankunft und Abreise" für weitere Informationen.

 

 

AUßERDEM...

  • Wir bitten die Gäste, die bereits vor Abfahrt Coronavirus-Symptome aufweisen, nicht an unsere Basen zu reisen. Weitere Informationen und Details zu unseren flexiblen Umbuchungsbedingungen, die unter diesen Umständen gelten würden, finden Sie auf unserer Seite "Covid-19-Informationen".
  • Wenn Gäste während ihres Hausbooturlaubes medizinische Hilfe oder Beratung benötigen, sollten sie unser Basisteam anrufen. Das Team kann feststellen, wo sich die Gäste aufhalten, und kennen die nächstgelegene und geeignetste medizinische Versorgungsquelle, wie z.B. örtliche Krankenhäuser, Ambulanzen oder medizinische Hotlines. Die Kontaktnummern der Basis sowie die Nummer der Notfalldienste sind auf allen unseren Booten angegeben.