Exklusive Urlaubstipps - hier erholen sich unsere Hausboot-Experten

Möchten Sie gerne Boot fahren, wissen aber noch nicht, wohin es gehen soll? Oder haben Sie ein Lieblingsfahrgebiet, in das Sie immer wieder zurückkehren möchten? 

Für ein bisschen Hilfe bei der Entscheidungsfindung oder etwas Inspiration für neue Urlaubsregionen haben wir einige unserer Hausboot-Experten gefragt, wo sie am liebsten die Leinen loslassen. Und das sind ihre Urlaubstipps…

Burgund Franche-Comte: Gutes Essen und köstliche Weine

Reiseempfehlungen Andi

Andreas – seit 2011 bei Le Boat Deutschland

„Ich mag die Wasserwege in Frankreich sehr gerne, denn diese sind so vielfältig wie das Land und seine Leute. Als Beispiel der Vielfältigkeit der Wasserwege möchte ich Ihnen die Region Burgund Franche-Comté ans Herz legen.

Starten Sie zum Beispiel ab unserer größten Basis in St. Jean de Losne, die wir übrigens noch einmal vergrößern und modernisieren, um unseren Service für Sie nochmals zu erweitern. Ab dieser Basis haben Sie mehrere Möglichkeiten, dieses Gebiet zu erkunden. Fahren Sie z.B. gen Norden und Sie werden die Saône in ihrer ursprünglichen Form wiederfinden. Die Saone wird immer schmaler, je weiter Sie fahren, und Sie können in ungestörter Ruhe die Natur und ihre Flora und Fauna entdecken.

Wenn Sie es eher lebhafter mögen, fahren Sie einfach gen Süden. Hier wird die Saone dann immer breiter und es sieht ein wenig so aus, als würden Sie auf einem See navigieren. Ab Chalon-sur-Saone werden Sie dann auch die ersten Flusskreuzfahrtschiffe sehen, die ab dieser tollen Stadt ihren Weg Richtung Süden antreten. Sie können jedoch diesen tollen Fluss ganz individuell und ohne Zwang befahren. Seien Sie Ihr eigener Kapitän!

Als Tipp empfehle ich Ihnen, den Wochenmarkt in Chalon-sur-Saone zu besuchen. Hier erhalten Sie alles, was das Gourmet-Herz höher schlagen lässt. Schlendern Sie mit all Ihren Sinnen über diesen schönen Wochenmarkt und riechen und schmecken Sie sich durch das kulinarische Frankreich. 

Wenn Sie sich für eine Tour gen Süden ab St. Jean de Losne entschieden haben, empfehle ich Ihnen noch einen Abstecher in den Canal du Centre. In diesem Canal, der sich ab Chalon-sur-Saône Richtung Westen erstreckt, erleben Sie einen komplett anderen Wasserweg, der ebenso sehr typisch für Hausbooturlaub in Frankreich ist. Als ich den Canal du Centre befuhr, habe ich mich direkt verliebt. Dieser schmale und ruhige Kanal mit seinen Treidelpfaden entlang der Ufer und den liebevoll geschmückten kleinen Schleusen ist einfach Idylle pur. Legen Sie einfach einmal an, genießen ein Picknick im Grünen, lassen Gott einen guten Mann sein und genießen den typisch französischen Käse und Wein.“

Canal du Midi: Kulinarik vom Feinsten

Reiseempfehlungen Mohamed

Mohamed – seit 2016 bei Le Boat Frankreich

„Meine erste Hausbootfahrt auf dem Canal du Midi war ein wirklich großartiges Erlebnis. Nach nur einer Woche an Bord verstehe ich, warum dies die beliebteste Hausbootregion ist. Sie hat kulturell so viel zu bieten und bei einer Maximalgeschwindigkeit von 12km/h hat man ausreichend Zeit, die herrliche Landschaft zu genießen.

Im Laufe meines Bootsurlaubs entdeckte ich meine Heimat, in der ich seit über 20 Jahren lebe, auf eine völlig neue Art und Weise. Hübsche Dörfer reihen sich entlang des Kanals und die Küche ist hervorragend. Nicht, dass ich das noch nicht wusste, aber so viel gegessen wie in dieser einen Woche habe ich tatsächlich noch nie. Der Wochenmarkt in Narbonne hat es mir ganz besonders angetan. Allein für die Gänsestopfleber und den leckeren Wein werde ich in Zukunft wieder hinfahren.“

Canal du Nivernais: Die perfekte Kombination aus Natur und Kultur

Reiseempfehlungen Isabelle

Isabelle – seit 1991 bei Le Boat Frankreich

„Ich liebe die Ursprünglichkeit der Natur und unberührte Landschaften. Daher erhole ich mich am liebsten am Canal du Nivernais und an der Yonne. Die Szenerie an den Gewässern ist so außergewöhnlich und abwechslungsreich: angefangen am Morvan Gebirge, weiter durch die Täler der Yonne bis hin zu den Hügeln bei Auxerre. 

Wer außerdem ein bisschen französische Kultur kennenlernen möchte, der ist hier ebenso richtig. Die Nivernais-Region vereint Natur und Kultur so gut wie keine andere. Jeder findet hier sein Lieblingsplätzchen oder gleich mehrere. Zu meinen Highlights gehören eine entspannte Kaffeepause in Auxerre, ein Besuch in Chatel Censoir (allein wegen seiner Geschichte), ein Zwischenstopp in einem der typischen Dörfer wie Clamecy oder Mailly le Château sowie eine Verkostung in den Weinbergen von Chablis. Aber mein absoluter Lieblingsplatz ist allerdings Sardy Tal. Die Fauna und Flora sowie die bukolische Landschaft sind so einzigartig, dass ich immer wieder begeistert bin und zu träumen beginne, wenn ich dort bin. "

Charente: Ein Fluss, der in Erinnerung bleibt

Reiseempfehlungen Nadege

Nadege – seit 2006 bei Le Boat Frankreich

„Meine Urlaubsempfehlung ist die schöne beruhigende Charente… nirgends ist es so ruhig und friedlich wie an diesem Fluss. Er fließt sanft durch die hügelige Region und schlängelt sich an wundervollen Weinbergen vorbei. Gehen Sie in Jarnac an Bord und lassen Sie sich Richtung Cognac treiben. Das prächtige Château de Cognac ist bereits beeindruckend, aber die Geschichte dahinter wird Sie ins Staunen versetzen. Achso, und wenn Sie schon mal dort sind, probieren Sie unbedingt den Cognac!

Auf der Weiterfahrt halte ich auch immer in Saintes. In dieser dynamischen Stadt gibt es schließlich immer etwas Neues zu entdecken. Am besten setzen Sie sich in die kleine Bimmelbahn und lassen sich auf diese Weise die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen. Hierbei dürfen die geschichtsträchtigen Statuen dieser alten römischen Stadt und sein berühmtes Amphitheater nicht fehlen. 

An diese Region und vor allem an den Fluss Charente werden Sie sich ein Leben lang erinnern und dabei immer wieder ein Lächeln auf den Lippen haben."

Mecklenburg und Brandenburg: Kristallklares Wasser und frischer Fisch

Reiseempfehlungen Steffi

Steffi – seit 2004 bei Le Boat Deutschland

„Tatsächlich war ich schon in fast allen Fahrgebieten unterwegs, aber die Marina Wolfsbruch hat es mir doch ganz besonders angetan.

Ich bevorzuge gerne abwechslungsreiche Wasserwege und dies ist dort oben definitiv der Fall. Für mich das Highlight schlechthin: Den Anker auswerfen und vom Boot direkt in den See springen! Danach bei guter Musik und einem leckeren Wein an Deck entspannen und später dann den Grill anschmeißen. Herrlich! Selbst ein Kurztrip ab der Marina Wolfsbruch lohnt sich. 

Wenn Sie länger unterwegs sind, dann ist die Müritz natürlich Teil Ihrer Tour. Einer meiner Lieblingsstädte an der Müritz ist Waren. Hier lässt es sich so schön flanieren, Eis essen und shoppen. Urlaubsfeeling pur. Im Juli ist das Müritzfest ein Muss. 

Ich liebe Fisch, Sie auch? Dann sind Sie in Mecklenburg & Brandenburg genau richtig. Überall bekommt man den „Fang des Tages“ zumeist noch für kleines Geld. Oder Sie werfen einfach selbst die Angel aus. Petri heil!“

Irland: Grün, gastfreundlich und musikalisch

Reiseempfehlungen Katja

Katja – seit 2009 bei Le Boat Deutschland

„Mein Reisetipp ist der Shannon. Er ist zum Bootfahren ideal, weil er viel Platz zum Navigieren bietet und abwechslungsreich ist – mal geht es über weite Seen, dann mäandert der Fluss durch saftige Weidelandschaft. Ich liebe die grüne Natur und die Mentalität der Menschen: Die Leute sind offen, hilfsbereit und immer für ein Schwätzchen bereit. Egal, wo man anlegt, in jedem Dorf findet man einen Pub. Insbesondere am Wochenende wird viel irische Live-Musik gespielt. Hach, mein Herz geht auf, wenn ich nur daran denke… In den meisten Pubs kann man übrigens sehr lecker essen! 

Ein Muss ist der Besuch der Klosteranlage Clonmacnoise – ein wirklich mystischer Ort. Besonders hat mir der verträumte Shannon-Erne-Canal mit seinen üppig bewachsenen Ufern und verwunschenen Flussbiegungen gefallen.“

So unterschiedlich die Fahrgebiete auch sind, eins haben sie doch alle gemeinsam: Die unvergleichlichen Ausblicke vom Sonnendeck aus lassen jedes Hausbootfahrerherz höher schlagen!

Möchten Sie weitere Experten-Tipps zu einem Fahrgebiet?

Dann senden Sie uns eine Nachricht!