Bretagne

Genießen Sie das milde Klima der Bretagne

Die Bretagne ist das Land der Kelten mit kanalisierten Flüssen und unzähligen imposanten Schlössern. Bei Ihren Bootsferien in der Bretagne lernen Sie die einzigartige französische Lebensart kennen. So nahe an der nordatlantischen Küste sollten Sie Meeresfrüchte probieren! Die Museen, historischen Stätten, feinen Restaurants und lebhaften Nachtclubs von Nantes und Rennes sind ebenfalls einen Besuch wert.

 

Buchen Sie jetzt Ihren Hausbooturlaub 2020 in der Bretagne und sparen Sie bis zu 15%.

 

Ihr bevorzugtes Fahrgebiet?       JETZT BUCHEN           

Unsere Routenvorschläge      JETZT ENTDECKEN

 

Karte zeigt, wo die Bretagne in Frankreich liegt

Karte der Region

  = Le Boat Basis           = Kanal           = Navigierbarer Fluss         = Ende des befahrbaren Gewässers

Das ideale Fahrgebiet für...

 

Geschichte & Kultur

Museum in Nantes, Bretagne

Sie werden von den sogenannten Châteaux im Land der tausend Burgen, wie die Bretagne auch genannt wird, nie genug bekommen! Das Château de Josselin sollte hoch oben auf Ihre Urlaubsliste stehen! Entdecken Sie die faszinierenden Museen und Burgen von Nantes!

Kulinarische Reisen

Mann hält Austern

Meeresfrüchte, vor allem Breton-Austern, sind ein Muss beim Hausboot-Urlaub in der Bretagne! Gönnen Sie sich danach eine herzhafte Galette oder eine süße Crêpe! Die örtlichen Cidre und Muscadet-Weine sind köstlich! Während Sie in Suce-sur-Erdre sind, genießen Sie die erlesenen Speisen im eleganten Le Clos St. Thomas!

Familie

Baby badet in einem Eimer

Vierbeinige Freunde erwarten die Kinder in Dinan's La Bourbansais Zoo. Buchen Sie Ihre Bootsferien in der Bretagne im August, rechtzeitig zum St. Laurent-Festival in Blain - Sie werden von den Jongleuren begeistert sein! Besuchen Sie das Schmetterlings-Refugium in La Gacilly oder das Wassermuseum in Malestroit, welches die Kleinen verzaubern wird!

Naturreisen

Kanu fahren in der Bretagne

Während Ihres Hausbooturlaubs in der Bretagne können Sie Reiher, Tölpel und Falken sehen! Gelegentlich zeigen sich Rehe und Wildschweine. Die Sümpfe und Gipfel von Aux Pies am Fluss Oust sind hervorragend für Wanderungen und Naturbeobachtung geeignet.

Bitte beachten Sie: Die Hausbootsaison in der Bretagne beginnt jedes Jahr am 1. April und endet am 31. Oktober!

Hilfreiche Informationen

Etwas mehr Hintergrund

Schauen Sie sich die Karte der Bretagne genau an und schnell wird klar, dass diese große Halbinsel von zahlreichen Flüssen durchzogen ist. Obwohl einige als Kanal bezeichnet werden, sind es einfach nur Flüsse, mit Schleusen, um besser mit Überschwemmungen und dem großen Tidenhub an Frankreichs Nordwestküste umgehen zu können. Ihre Charter in der Bretagne konzentriert sich hauptsächlich auf den schönen Canal de Nantes à Brest, der sich über 360 Kilometer von Nantes nach Brest schlängelt und dabei die Flüsse Aulne, Oust, Isac und Erdre abdeckt.

 

Eine weitere Reihe von Wasserwegen verläuft von Nord nach Süd. Im Norden verbindet sich der wenig befahrene Canal d’Ille-et-Rance bei Rennes mit dem schönen Fluss Vilaine. In Richtung Norden nach Dinan fahren Sie auf dem Kanal und in Richtung Süden legen Sie den ganzen Weg zum Meer beim Frachthafen von La Roche Bernard zurück. Die Villaine ist insgesamt 218 Kilometer lang und jeder Kilometer ist entzückend.

Der Krieg mit Großbritannien unter der Herrschaft von Napoleon Bonaparte, von 1804 bis 1815 französischer Kaiser, förderte die Entwicklung der kanalisierten Flüsse in der Bretagne. Englische Kriegsschiffe blockierten die Küste. Zur Umgehung dieser Bedrohung wurde im Jahre 1804 die Arbeit am Kanalsystem begonnen. Britische Kriegsgefangene wurden zur Arbeit eingesetzt. Nach Napoleons Niederlage im Jahr 1814 wurden die Arbeiten zunächst unterbrochen und erst 1822 wieder aufgenommen. Zehn Jahre später war ein großer Teil des Kanalsystems in Betrieb.

Die Vilaine ist sanft und einladend. Ein ideales Revier für Anfänger. Auch der Canal de Nantes à Brest ist ein gutmütiges Gewässer. Das Befahren des unteren Flusslaufs der Loire südlich von Nantes ist nicht erlaubt.

Informieren Sie sich auf unserer Seite „Navigationsbeschränkungen“ über aktuelle Sperrungen von Wasserwegen und Schleusen in unseren Fahrgebieten. 

Die Schleusen in der Bretagne sind zumeist automatisch und von Schleusenwärtern bedient.

 

Einige sind manuell und Sie müssen sie selbst bedienen.

 

Öffnungszeiten:

Während der Sommersaison sind die Schleusen von 09:15 - 19:00 (07:00 p.m.) geöffnet. Über die Mittagszeit sind die Schleusen von 12:00 - 14:00 Uhr geschlossen.

 

Feiertage: Die Schleusen sind auch an den Feiertagen geöffnet.

Liegeplätze gibt es in der Bretagne mehr als genug und die meisten Services sind verfügbar. Rechnen Sie mit 10 bis 15 Euro pro Nacht für ein ungefähr 10 Meter langes Boot. In einigen Häfen sind die Gebühren etwas höher.

Für Anreiseinformationen zu unseren Basen in der Bretagne sowie für Informationen zu Einrichtungen und Ausstattung an den Basen und in der Umgebung, klicken Sie bitte unten auf die entsprechende Basis:

  • Bootsmiete und Ausstattung
  • Eine Küchenzeile mit allen üblichen Utensilien und Geräten
  • Handtücher und Bettwäsche für alle Crewmitglieder
  • Bootseinweisung
  • Technischer Support
  • Informationsmaterial und Gewässerführer an Bord
  • Schleusengebühren
  • Optionale Extras
  • Haftungsbeschränkung
  • Betriebskostenkaution & Betriebskosten (Diesel und Gas) - werden nach Betriebsstunden abgerechnet (Ausnahme: In Schottland wird nach Litern abgerechnet).
  • Anreise/Abreise zu/von der Basis
  • Gebühren für Hafeneinrichtungen und Anleger (z.B. Anlegegebühren, Abpumpservice, Wasser)
  • Stornierungsgebühren und Versicherungen (z.B. Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung)
  • Essen und Getränke

Laden Sie sich unseren Reiseführer herunter

In unserem kompakten PDF-Reiseführer erhalten Sie einen Überblick über die Orte und Sehenswürdigkeiten entlang der Wasserwege.

Laden Sie sich unseren Reiseführer herunter

 

Interaktive Karte

  = Le Boat Basis       = Sehenswertes

Entdecken Sie...

Highlight
Nantes bei Nacht

Nantes ist eine der schönsten Städte Frankreichs. Es gibt viele Orte und Denkmäler zu sehen. Angesichts der Fülle von Geschichte, die es zu erkunden gibt, überlegen Sie sich die Anschaffung eines "Pass Nantes," mit dem Sie im Verlauf Ihres Besuches beliebig viele Denkmäler und Museen besuchen können.

Sucé-sur-Erdre, ein sehr schönes und ruhiges Städtchen am Ufer der Fluss Erdre, wird Sie mit seinen Restaurants, Cafés und eleganten Terrassen verzaubern. Entlang des Flusses finden Sie Radwege, wenn Sie Lust auf eine Ausfahrt haben. Besuchen Sie den Gaillard-Turm, den letzten "Überrest" eines Tempels, der von den Protestanten im 16. Jahrhundert gebaut wurde.

Nort-sur-Erdre ist eine friedliche und charmante Stadt. Hier genießen Sie einen einladenden Yachthafen, ein sehr besonderer Aufenthaltsort. Sie können auch die spezifische Architektur der Burg von Port-Mulon aus dem 18.Jahrhundert betrachten.

Blain, eine Stadt voller Charakter, beherbergt eine riesige Burg gespickt mit Geschichten über all die Angreifer in ihrer Vergangenheit. Hier können Sie die Saint-Roch-Kapelle und das Museum für Kunst und Tradition besuchen.

Guenrouët ist ein einladender und idyllischer Anlegeort. Das Freizeitzentrum bietet für jeden etwas: ein Freibad mit Rutsche, Whirlpool, Rasenflächen, Tretbooten, Kanus und Kajaks, Picknickplätze sowie einen Minigolfplatz, der den örtlichen Kanal zum Motto hat. Das Dorf und die Läden sind nur 200 Meter entfernt.

Willkommen in La-Roche-Bernard. Es lohnt sich, diese Stadt zu erforschen. Einst ein bedeutender Seehafen ist es heute noch ein blühendes Yachtzentrum und seine Straßen sind gefüllt mit kleinen Läden und Speiselokalen.

Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden.

In Richtung La Gacilly verläuft der Fluss Oust inmitten von Granitfelsen und schafft dort Naturparadiese wie die Ile-aux-Pies. Diese Insel ist ein Paradies für Abenteurer, mit Klettergipfeln, Wanderwegen und Seilrutsche. Große und kleine Kinder können sich hier viele Stunden lang mit Bogenschießen, Baumklettern und Angeln die Zeit vertreiben.

Highlight
Weiße Blumen

Ab Anfang Mai erblüht La Gacilly in wunderbarer, farbenfroher Blumenpracht entlang der Straßen und Brücken der Stadt. Es ist auch Heimat des berühmten Kosmetik-Herstellers Yves Rocher.

Das geschichtsträchtige Malestroit war eine der 9 "baronnies" der unabhängigen Bretagne und hat viele beeindruckende Gebäude aus dieser Zeit beibehalten, einschließlich der malerischen, historischen Fachwerkhäuser, die Sie nach wie vor in der Altstadt bewundern können.

Highlight
Schloss Josselin und ein Le Boat Hausboot

Mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, ist das Schloss von Josselin das wahrscheinlich schönste der ganzen Bretagne. Nehmen Sie sich hier Zeit zum Bummeln durch die engen Gassen und bewundern die alten Häuser, die sich um den Stadtkern drapieren.

Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!

Betreten Sie Pont-Rean durch sein bezauberndes Brücken-Tor. Es gibt viele farbenfrohe Landschaften zu entdecken, besonders bei Le Boël gleich neben der Stadt. Die alte Stein-Grube ist auch ein schöner Ort für einen Spaziergang.

Highlight
Zentraler Platz in Rennes, Bretagne

Rennes ist die dynamische Hauptstadt der Bretagne. Es gibt eine blühende architektonische und religiöse Kultur, die bei einer Besichtigung der St Pierre Kathedrale, dem St. Madeleine-Kloster und der St-Germain-Kirche entdeckt werden kann. Das extravagante Parlamentsgebäude der Bretagne zeigt ihren außergewöhnlichen Reichtum durch sein Dekor...Gönnen Sie sich eine Pause in den prächtigen Thabor-Gärten. Rennes ist eine sehr lebendige Stadt mit vielen Aktivitäten und Attraktionen über das ganze Jahr.

Hédé ist ein charmantes kleines Dorf auf einem Hügel am Kanal, daher sind viele Schleusen notwendig. Hier sehen Sie drei historische Kirchen - eine ist aus der Römerzeit. Das Musée De La Maison du Canal hat viele permanente und Gast-Ausstellungen, die über das Leben auf dem Kanal in vergangenen Zeiten berichten.

Besuchen Sie in Tinteniac die wunderschöne Kirche Saint-Trinité. Die örtliche Architektur ist exquisit, mit ihren bezaubernden Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Dieser Ort ist eine ausgezeichnete Anlegestelle und Sie finden hier mehrere Läden und Versorgungsstellen mit allem, was Sie brauchen könnten.

Lehon steht auf der Liste der 30 schönsten Orte in der Bretagne. Eine einzelne Straße führt von der Burgruine auf dem Hügel, hinunter auf eine buckelige kleine Brücke über den Fluss und führt unterwegs an einem Kloster vorbei. Erfrischen Sie sich im beheizten Freibad und besuchen Sie die traditionelle Bäckerei oben im Dorf.

Highlight
Dinan bei Nacht, Bretagne

Dinan ist weithin anerkannt als eine der malerischsten Städte in der Bretagne. Die Altstadt ist ein Labyrinth von schmalen Pflasterstraßen und alten mittelalterlichen Fachwerkbauten.

Routenvorschläge

Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie weit Sie in Ihrer verfügbaren Zeit fahren können, haben wir eine Auswahl an Routenvorschlägen vorbereitet. Diese dienen nur als Inspiration. Sie können Ihre Route und Ihre Stopps frei wählen. Sie müssen nur das Boot zum gebuchten Zeitpunkt an der gebuchten Basis wieder zurückgeben. Für einen entspannten Hausbooturlaub mit regelmäßigen Stopps empfehlen wir durchschnittlich 2-4 Stunden Fahrzeit pro Tag. 

Bitte beachten Sie: Von unsere Basis in Nort-sur-Erdre sind Abfahrten nur noch bis zum Saisonende 2018 möglich. Aber Sie knnen die Bretagne auch weiterhin ab unsere Basis in Messac erkunden und Einwegfahrten nach Dinan machen.

Alte steinerne Kirche in der Bretagne

Messac, Hin- und Rückfahrt über Josselin

Messac
Redon
Ile-aux-Pies
La Gacilly
Malestroit
Josselin
Messac

35 Std. Fahrzeit

208 km 36 Schleusen 7 Nächte

Messac, Hin- und Rückfahrt über Josselin

Messac RETURN via Josselin

Überblick:

Bei einem Spaziergang durch die urigen Uferstädte werden Sie von der üppigen Blumenpracht und den öffentlichen Gärten begeistert sein. Blumen sind hier allgegenwärtig und sind Teil des unwiderstehlichen Charmes eines Hausbooturlaubs in der französischen Bretagne. Lassen Sie sich von der Atmosphäre verzaubern und planen Sie einen Besuch der Botanischen Gärten Yves Rocher in La Gacilly und des prächtigen Schlosses in Josselin ein!

Top Highlights:

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Redon: Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden. Versäumen Sie nicht das „Musée de la Batellerie de l’Ouest“, das Museum der Binnenschifffahrt, welches einen Einblick in die epische Geschichte der bretonischen Kanäle und das Leben der Matrosen gewährt. Die Hauptattraktion von Redon ist die Benediktinerabtei, St. Sauveur, die im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kombination aus römischer und gotischer Architektur ist ein grandioser Anblick und die schönen Gärten sind ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Ile-aux-Pies: In Richtung La Gacilly verläuft der Fluss Oust inmitten von Granitfelsen und schafft dort Naturparadiese wie die Ile-aux-Pies. Diese Insel ist ein Paradies für Abenteurer, mit Klettergipfeln, Wanderwegen und Seilrutsche. Große und kleine Kinder können sich hier viele Stunden lang mit Bogenschießen, Baumklettern und Angeln die Zeit vertreiben.
  • La Gacilly: Ab Anfang Mai erblüht La Gacilly in wunderbarer, farbenfroher Blumenpracht entlang der Straßen und Brücken der Stadt. Es ist auch Heimat des berühmten Kosmetik-Herstellers Yves Rocher.
  • Malestroit: Das geschichtsträchtige Malestroit war eine der 9 "baronnies" der unabhängigen Bretagne und hat viele beeindruckende Gebäude aus dieser Zeit beibehalten, einschließlich der malerischen, historischen Fachwerkhäuser, die Sie nach wie vor in der Altstadt bewundern können.
  • Josselin: Mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, ist das Schloss von Josselin das wahrscheinlich schönste der ganzen Bretagne. Nehmen Sie sich hier Zeit zum Bummeln durch die engen Gassen und bewundern die alten Häuser, die sich um den Stadtkern drapieren.

 

35 Std. Fahrzeit

208 km 36 Schleusen 7 Nächte
Schleuse in der Bretagne

Messac, Hin- und Rückfahrt über La Gacilly

Messac
Redon
Ile-aux-Pies
La Gacilly
Messac

18 Std. Fahrzeit

120 km 6 Schleusen 3 Nächte

Messac, Hin- und Rückfahrt über La Gacilly

Messac RETURN via La Gacilly

Überblick:

Vor Ihnen glitzert der Fluss Vilaine, während Sie sich dem hübschen Redon nähern, einer Stadt so durchzogen mit Wasserstraßen und Brücken, dass sie oft Klein-Venedig genannt wird. Kathedralen und Burgen erheben sich am Ufer und Sie werden glücklich sein, sich für diesen Hausbooturlaub in Frankreich entschieden zu haben! Nach dem Sightseeing werden Sie noch für ein Dessert verweilen, um Breton Far, den regionalen Flan-ähnlichen Pudding mit saftigen Pflaumen und leckerer Vanillesauce, zu probieren!

Top Highlights:

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Redon: Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden. Versäumen Sie nicht das „Musée de la Batellerie de l’Ouest“, das Museum der Binnenschifffahrt, welches einen Einblick in die epische Geschichte der bretonischen Kanäle und das Leben der Matrosen gewährt. Die Hauptattraktion von Redon ist die Benediktinerabtei, St. Sauveur, die im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kombination aus römischer und gotischer Architektur ist ein grandioser Anblick und die schönen Gärten sind ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Ile-aux-Pies: In Richtung La Gacilly verläuft der Fluss Oust inmitten von Granitfelsen und schafft dort Naturparadiese wie die Ile-aux-Pies. Diese Insel ist ein Paradies für Abenteurer, mit Klettergipfeln, Wanderwegen und Seilrutsche. Große und kleine Kinder können sich hier viele Stunden lang mit Bogenschießen, Baumklettern und Angeln die Zeit vertreiben.
  • La Gacilly: Ab Anfang Mai erblüht La Gacilly in wunderbarer, farbenfroher Blumenpracht entlang der Straßen und Brücken der Stadt. Es ist auch Heimat des berühmten Kosmetik-Herstellers Yves Rocher.

 

18 Std. Fahrzeit

120 km 6 Schleusen 3 Nächte
Kanone in der Bretagne

Messac, Hin- und Rückfahrt über La Roche-Bernard

Messac
Redon
La Roche Bernard
Messac

20 Std. Fahrzeit

152 km 4 Schleusen 4 Nächte

Messac, Hin- und Rückfahrt über La Roche-Bernard

Messac RETURN via La Roche-Bernard

Überblick:

Das Meer übt in der spektakulären Bretagne eine magische Anziehungskraft aus - Sie werden von Ihrem Hausbooturlaub in Frankreich begeistert sein! Die napoleonischen Schlösser am waldgesäumten Ufer bieten hervorragende Fotomotive und auch die reiche keltische Kultur der Menschen ist beeindruckend. Schon bald sehen Sie Redon vor sich auftauchen und gemeinsam mit Ihren Freunden beschließen Sie, eine Besichtigungstour zu unternehmen.

Top Highlights: 

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Redon: Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden. Versäumen Sie nicht das „Musée de la Batellerie de l’Ouest“, das Museum der Binnenschifffahrt, welches einen Einblick in die epische Geschichte der bretonischen Kanäle und das Leben der Matrosen gewährt. Die Hauptattraktion von Redon ist die Benediktinerabtei, St. Sauveur, die im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kombination aus römischer und gotischer Architektur ist ein grandioser Anblick und die schönen Gärten sind ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • La Roche-Bernard: Willkommen in La-Roche-Bernard. Es lohnt sich, diese Stadt zu erforschen. Einst ein bedeutender Seehafen ist es heute noch ein blühendes Yachtzentrum und seine Straßen sind gefüllt mit kleinen Läden und Speiselokalen.

 

20 Std. Fahrzeit

152 km 4 Schleusen 4 Nächte
Statue eines Mannes zu Pferd

Messac nach Dinan

Messac
Pont-Rean
Rennes
Hédé
Tinteniac
Léhon
Dinan

30 Std. Fahrzeit

127 km 57 Schleusen 7 Nächte

Messac nach Dinan

Messac ONEWAY to DInan

Überblick:

Gleich am Anfang Ihrer Kosaren Wochentour mit dem Hausboot in der französischen Bretagne werden Sie die vielen Vorzüge der Flüsse Vilaine und Rance kennenlernen! Hier ist die Geschichte überall spürbar und beeindruckende Schlösser und Gärten säumen die Ufer. In Betton können Sie Tennis spielen und reiten. Und wie wäre es mit einem Picknick am Fluss im prächtigen Combourg?

Top Highlights:

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Pont-Réan: Betreten Sie Pont-Rean durch sein bezauberndes Brücken-Tor. Es gibt viele farbenfrohe Landschaften zu entdecken, besonders bei Le Boël gleich neben der Stadt. Die alte Stein-Grube ist auch ein schöner Ort für einen Spaziergang.
  • Rennes: Rennes ist die dynamische Hauptstadt der Bretagne. Es gibt eine blühende architektonische und religiöse Kultur, die bei einer Besichtigung der St Pierre Kathedrale, dem St. Madeleine-Kloster und der St-Germain-Kirche entdeckt werden kann. Das extravagante Parlamentsgebäude der Bretagne zeigt ihren außergewöhnlichen Reichtum durch seine Dekoration. Gönnen Sie sich eine Pause in den prächtigen Thabor-Gärten. Rennes ist eine sehr lebendige Stadt mit vielen Aktivitäten und Attraktionen über das ganze Jahr.
  • Hédé: Hédé ist ein charmantes kleines Dorf auf einem Hügel am Kanal, daher sind viele Schleusen notwendig. Hier sehen Sie drei historische Kirchen - eine ist aus der Römerzeit. Das Musée De La Maison du Canal hat viele permanente und Gast-Ausstellungen, die über das Leben auf dem Kanal in vergangenen Zeiten berichten.
  • Tinténac: Besuchen Sie in Tinteniac die wunderschöne Kirche Saint-Trinité. Die örtliche Architektur ist exquisit, mit ihren bezaubernden Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Dieser Ort ist eine ausgezeichnete Anlegestelle und Sie finden hier mehrere Läden und Versorgungsstellen mit allem, was Sie brauchen könnten.
  • Léhon: Lehon steht auf der Liste der 30 schönsten Orte in der Bretagne. Eine einzelne Straße führt von der Burgruine auf dem Hügel, hinunter auf eine buckelige kleine Brücke über den Fluss und führt unterwegs an einem Kloster vorbei. Erfrischen Sie sich im beheizten Freibad und besuchen Sie die traditionelle Bäckerei oben im Dorf.
  • Dinan: Dinan ist weithin anerkannt als eine der malerischsten Städte in der Bretagne. Die Altstadt ist ein Labyrinth von schmalen Pflasterstraßen und alten mittelalterlichen Fachwerkbauten.

 

30 Std. Fahrzeit

127 km 57 Schleusen 7 Nächte
Kanone in der Bretagne

Messac, Hin- und Rückfahrt über Nantes

Messac
Redon
La Roche Bernard
Guenrouët
Blain
Nort-sur-Edre
Sucé-sur-Erdre
Nantes
Messac

44 Std. Fahrzeit

280 km 36 Schleusen 7 Nächte

Messac, Hin- und Rückfahrt über Nantes

 Messac RETURN via Nantes

Überblick:

Die raue keltische Schönheit der bretonischen Wasserstraßen ist ein Genuss für die Sinne. Schlösser und Klöster sitzen auf Klippen, kleine Dörfer schmiegen sich an die baumgesäumten Ufer und üppig grüne Wiesen bilden einen Kontrast zum schimmernden Blau des Wassers. Legen Sie am Waldrand von Gâvre ein Picknick ein und genießen Sie Ihre Hausbootferien in Frankreich in vollen Zügen.

Top Highlights: 

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Redon: Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden. Versäumen Sie nicht das „Musée de la Batellerie de l’Ouest“, das Museum der Binnenschifffahrt, welches einen Einblick in die epische Geschichte der bretonischen Kanäle und das Leben der Matrosen gewährt. Die Hauptattraktion von Redon ist die Benediktinerabtei, St. Sauveur, die im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kombination aus römischer und gotischer Architektur ist ein grandioser Anblick und die schönen Gärten sind ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • La Roche-Bernard: Willkommen in La-Roche-Bernard. Es lohnt sich, diese Stadt zu erforschen. Einst ein bedeutender Seehafen ist es heute noch ein blühendes Yachtzentrum und seine Straßen sind gefüllt mit kleinen Läden und Speiselokalen.
  • Guenrouët: Guenrouët ist ein einladender und idyllischer Anlegeort. Das Freizeitzentrum bietet für jeden etwas: ein Freibad mit Rutsche, Whirlpool, Rasenflächen, Tretbooten, Kanus und Kajaks, Picknickplätze sowie einen Minigolfplatz, der den örtlichen Kanal zum Motto hat. Das Dorf und die Läden sind nur 200 Meter entfernt.
  • Blain: Blain, eine Stadt voller Charakter, beherbergt eine riesige Burg gespickt mit Geschichten über all die Angreifer in ihrer Vergangenheit. Hier können Sie die Saint-Roch-Kapelle und das Museum für Kunst und Tradition besuchen.
  • Nort-sur-Erdre: Nort-sur-Erdre ist eine friedliche und charmante Stadt. Hier genießen Sie einen einladenden Yachthafen, ein sehr besonderer Aufenthaltsort. Sie können auch die spezifische Architektur der Burg von Port-Mulon aus dem 18.Jahrhundert betrachten.
  • Sucé-sur-Erdre: Sucé-sur-Erdre, ein sehr schönes und ruhiges Städtchen am Ufer der Fluss Erdre, wird Sie mit seinen Restaurants, Cafés und eleganten Terrassen verzaubern. Entlang des Flusses finden Sie Radwege, wenn Sie Lust auf eine Ausfahrt haben. Besuchen Sie den Gaillard-Turm, den letzten "Überrest" eines Tempels, der von den Protestanten im 16. Jahrhundert gebaut wurde.
  • Nantes: Nantes ist eine der schönsten Städte Frankreichs. Es gibt viele Orte und Denkmäler zu sehen. Angesichts der Fülle von Geschichte, die es zu erkunden gibt, überlegen Sie sich die Anschaffung eines "Pass Nantes", mit dem Sie im Verlauf Ihres Besuches beliebig viele Denkmäler und Museen besuchen können.

 

44 Std. Fahrzeit

280 km 36 Schleusen 7 Nächte
Schloss Josselin und Le Boat Hausboote in der Bretagne

Messac, Hin- und Rückfahrt über Rennes & Josselin

Messac
Pont-Rean
Rennes
Redon
Ile-aux-Pies
La Gacilly
Malestroit
Josselin
Messac

56 Std. Fahrzeit

304 km 54 Schleusen 10 Nächte

Messac, Hin- und Rückfahrt über Rennes & Josselin

Messac RETURN via Rennes & Josselin

Überblick:

Bei der Besichtigung der historischen Sehenswürdigkeiten der faszinierenden Stadt Rennes sind Sie froh, dass Sie sich für diesen Urlaub entschieden haben! Anschließend fahren Sie in Richtung Süden in die mittelalterlichen Städte und Schlösser am Canal de Nantes à Brest und durch die herrliche ländliche Gegend. Bei Ihrem verlängerten Bootsurlaub haben Sie auch Zeit für einen Besuch in Redon, dem Venedig der Bretagne, und einen Abstecher ins charmante Josselin mit seinem Schloss mit zahlreichen Türmen!

Top Highlights:

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Pont-Réan: Betreten Sie Pont-Rean durch sein bezauberndes Brücken-Tor. Es gibt viele farbenfrohe Landschaften zu entdecken, besonders bei Le Boël gleich neben der Stadt. Die alte Stein-Grube ist auch ein schöner Ort für einen Spaziergang.
  • Rennes: Rennes ist die dynamische Hauptstadt der Bretagne. Es gibt eine blühende architektonische und religiöse Kultur, die bei einer Besichtigung der St Pierre Kathedrale, dem St. Madeleine-Kloster und der St-Germain-Kirche entdeckt werden kann. Das extravagante Parlamentsgebäude der Bretagne zeigt ihren außergewöhnlichen Reichtum durch sein Dekor. Gönnen Sie sich eine Pause in den prächtigen Thabor-Gärten. Rennes ist eine sehr lebendige Stadt mit vielen Aktivitäten und Attraktionen über das ganze Jahr.
  • Redon: Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden. Versäumen Sie nicht das „Musée de la Batellerie de l’Ouest“, das Museum der Binnenschifffahrt, welches einen Einblick in die epische Geschichte der bretonischen Kanäle und das Leben der Matrosen gewährt. Die Hauptattraktion von Redon ist die Benediktinerabtei, St. Sauveur, die im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kombination aus römischer und gotischer Architektur ist ein grandioser Anblick und die schönen Gärten sind ein großartiger Ort für einen Spaziergang.
  • Ile-aux-Pies: In Richtung La Gacilly verläuft der Fluss Oust inmitten von Granitfelsen und schafft dort Naturparadiese wie die Ile-aux-Pies. Diese Insel ist ein Paradies für Abenteurer, mit Klettergipfeln, Wanderwegen und Seilrutsche. Große und kleine Kinder können sich hier viele Stunden lang mit Bogenschießen, Baumklettern und Angeln die Zeit vertreiben.
  • La Gacilly: Ab Anfang Mai erblüht La Gacilly in wunderbarer, farbenfroher Blumenpracht entlang der Straßen und Brücken der Stadt. Es ist auch Heimat des berühmten Kosmetik-Herstellers Yves Rocher.
  • Malestroit: Das geschichtsträchtige Malestroit war eine der 9 "baronnies" der unabhängigen Bretagne und hat viele beeindruckende Gebäude aus dieser Zeit beibehalten, einschließlich der malerischen, historischen Fachwerkhäuser, die Sie nach wie vor in der Altstadt bewundern können.
  • Josselin: Mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, ist das Schloss von Josselin das wahrscheinlich schönste der ganzen Bretagne. Nehmen Sie sich hier Zeit zum Bummeln durch die engen Gassen und bewundern die alten Häuser, die sich um den Stadtkern drapieren.

 

56 Std. Fahrzeit

304 km 54 Schleusen 10 Nächte
Blumen in La Gacilly

Messac, Hin- und Rückfahrt über Josselin & Blain

Messac
Redon
Guenrouët
Blain
Nort-sur-Edre
Sucé-sur-Erdre
Nantes
Ile-aux-Pies
La Gacilly
Malestroit
Josselin
Messac

68 Std. Fahrzeit

402 km 68 Schleusen 14 Nächte

Messac, Hin- und Rückfahrt über Josselin & Blain

Messac RETURN via Josselin & Blain

Überblick:

Mieten Sie sich ein Hausboot in Messac und starten Sie von hier aus Ihren Hausbooturlaub in der Bretagne. Besuchen Sie auf jeden Fall Nantes mit seinen zahlreichen Museen und seiner eindrucksvollen Kathedrale, das Schloss von Joselin und der Richelieu-Turm in Redon. Kombinieren Sie Ihre Stadtausflüge mit einer Fahrradtour oder einer Runde Golf.

 

Top Highlights:

  • Messac: Messac ist Heimat einiger interessanter örtlicher Kirchen und bietet schöne Landwege, ideal für einen Spaziergang um die Naturschönheit der Region zu erforschen. Heute ist diese hübsche Stadt dank seiner hervorragenden touristischen und sportlichen Einrichtungen als 'grüne Touristen-Station' klassifiziert. Probieren Sie es doch einfach!
  • Redon: Redon befindet sich an der Kreuzung von Vilaine und dem Nantes-Brest-Kanal und gilt als „Stadt mit Charakter“. Dieser Seehafen war einst ein wichtiger Zwischenstopp auf dem Weg nach Rennes, und jedes Jahr wurden Hunderte von Schiffen mit Salz, Wein und anderen Gütern beladen, um diese in Richtung Norden zu transportieren. Der Quai Duguay-Trouin zeugt noch heute von dieser Blütezeit, mit vielen herrlichen Herrenhäusern, die im 18. Jahrhundert von Schiffskaufleuten entlang der Promenade errichtet wurden. Versäumen Sie nicht das „Musée de la Batellerie de l’Ouest“, das Museum der Binnenschifffahrt, welches einen Einblick in die epische Geschichte der bretonischen Kanäle und das Leben der Matrosen gewährt. Die Hauptattraktion von Redon ist die Benediktinerabtei, St. Sauveur, die im 9. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kombination aus römischer und gotischer Architektur ist ein grandioser Anblick und die schönen Gärten sind ein großartiger Ort für einen Spaziergang.einladender und idyllischer Anlegeort. Das Freizeitzentrum bietet für jeden etwas: ein Freibad mit Rutsche, Whirlpool, Rasenflächen, Tretbooten, Kanus und Kajaks, Picknickplätze sowie einen Minigolfplatz, der den örtlichen Kanal zum Motto hat. Das Dorf und die Läden sind nur 200 Meter entfernt.
  • Blain: Blain, eine Stadt voller Charakter, beherbergt eine riesige Burg gespickt mit Geschichten über all die Angreifer in ihrer Vergangenheit. Hier können Sie die Saint-Roch-Kapelle und das Museum für Kunst und Tradition besuchen.
  • Nort-sur-Erdre: Nort-sur-Erdre ist eine friedliche und charmante Stadt. Hier genießen Sie einen einladenden Yachthafen, ein sehr besonderer Aufenthaltsort. Sie können auch die spezifische Architektur der Burg von Port-Mulon aus dem 18.Jahrhundert betrachten.
  • Sucé-sur-Erdre: Sucé-sur-Erdre, ein sehr schönes und ruhiges Städtchen am Ufer der Fluss Erdre, wird Sie mit seinen Restaurants, Cafés und eleganten Terrassen verzaubern. Entlang des Flusses finden Sie Radwege, wenn Sie Lust auf eine Ausfahrt haben. Besuchen Sie den Gaillard-Turm, den letzten "Überrest" eines Tempels, der von den Protestanten im 16. Jahrhundert gebaut wurde.
  • Nantes: Nantes ist eine der schönsten Städte Frankreichs. Es gibt viele Orte und Denkmäler zu sehen. Angesichts der Fülle von Geschichte, die es zu erkunden gibt, überlegen Sie sich die Anschaffung eines "Pass Nantes," mit dem Sie im Verlauf Ihres Besuches beliebig viele Denkmäler und Museen besuchen können.
  • Ile-aux-Pies: In Richtung La Gacilly verläuft der Fluss Oust inmitten von Granitfelsen und schafft dort Naturparadiese wie die Ile-aux-Pies. Diese Insel ist ein Paradies für Abenteurer, mit Klettergipfeln, Wanderwegen und Seilrutsche. Große und kleine Kinder können sich hier viele Stunden lang mit Bogenschießen, Baumklettern und Angeln die Zeit vertreiben.
  • La Gacilly: Ab Anfang Mai erblüht La Gacilly in wunderbarer, farbenfroher Blumenpracht entlang der Straßen und Brücken der Stadt. Es ist auch Heimat des berühmten Kosmetik-Herstellers Yves Rocher.
  • Malestroit: Das geschichtsträchtige Malestroit war eine der 9 "baronnies" der unabhängigen Bretagne und hat viele beeindruckende Gebäude aus dieser Zeit beibehalten, einschließlich der malerischen, historischen Fachwerkhäuser, die Sie nach wie vor in der Altstadt bewundern können.
  • Josselin: Mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, ist das Schloss von Josselin das wahrscheinlich schönste der ganzen Bretagne. Nehmen Sie sich hier Zeit zum Bummeln durch die engen Gassen und bewundern die alten Häuser, die sich um den Stadtkern drapieren.

 

68 Std. Fahrzeit

402 km 68 Schleusen 14 Nächte

Kundenbewertungen und Feedback

Das Feedback und die Bewertungen, die wir von unseren Kunden erhalten, sind für uns sehr wichtig. Sie helfen uns dabei, uns kontinuierlich zu verbessern und unseren Kunden das bestmögliche Urlaubserlebnis zu bereiten.  Feefo ist ein unabhängiger und unparteiischer Überprüfungsdienst, der Bewertungen von Kunden anfordert. Dies bedeutet, dass Sie herausfinden können, was andere Leute über ihre Erfahrung mit Le Boat denken, und darauf vertrauen können, dass das, was Sie lesen, ungefiltert, unbearbeitet und unzensiert ist.

Hinzugefügt 25 September 2019

Karl-Heinz Ehrmann sagt

Waren alle sehr freundlich War das erste Mal in der Bretagne und es hat allen Mitreisenden sehr gut gefallen.
WEITERLESEN
Messac - Messac
Magnifique
Hinzugefügt 31 August 2019

Franz Schotth�fer sagt

Sehr freundliches und kompetentes Personal. Techniker begleitete uns bis zur ersten Schleuse. Excellent
WEITERLESEN
Messac - Messac
Sheba
Hinzugefügt 10 August 2019

Felix Birke sagt

Von der Buchung bis zur Übernahme und der Abgabe des Bootes gab es keine Probleme und alles lief wie es soll. Die Route ist einfach zu befahren und somit auch für Anfänger bestens geeignet. Die Schleusen sind alle automatisiert und selbst die Seile hängen bereits hinunter. Für mich als mehrfach Wiederholungstäter ist das Fahrgebiet beinahe etwas zu einfach zu befahren.
WEITERLESEN
Messac - Messac
Crusader
Hinzugefügt 20 Juli 2019

Kerstin Stienen sagt

Schnelle, geduldige und kompetente Beantwortung unserer Fragen von den Ansprechpartnern am Telefon Wunderschöne Route mit netten kleinen Städten für Stopps und guten Restaurants
WEITERLESEN
Messac - Messac
Crusader
Hinzugefügt 20 Juli 2019

Rolf Jenni sagt

Umständlich, dass die Kreditkarte immer per Telefon durchgegeben werden muss. Beim Kauf von Zusatzprodukten sollte eine Online-Zahlung per Kreditkarte heute wohl Standard sein. Tolle Gegend, schöne Landschaft.
WEITERLESEN
Messac - Messac
Magnifique
Hinzugefügt 15 Juli 2019

Stefan Schr�der sagt

Von der Beratung, über die Buchung, die Hausbootübernahme bis hin zur Rückgabe wirkte alles sehr professionell strukturiert und organisiert. Die Mitarbeiter haben den Eindruck vermittelt, dass ihnen die Arbeit mit Kunden Spaß macht. Messac ist eine gute Ausgangsposition für Entdeckungen entlang des Flusses Vilaine und des Kanals von Nantes nach Brest.
WEITERLESEN
Messac - Messac
Classique
Hinzugefügt 06 Juli 2019

Jens Thallmaier sagt

Ja, wir waren sehr zufrieden. Es war ein eindrucksvolles, sehr genussvolles Erlebnis. TOLLE ROUTENEMPFEHLUNG, SUPER PANNENUNTERSTÜTZUNG, wir haben nichts vermisst.
WEITERLESEN
Messac - Messac
Sheba
Hinzugefügt 08 Juni 2019

Yassin El Aalam sagt

Alles war Top! rasche Boots- übernahme/übergabe sehr gepflegte Basis und Boote ausführliche Instruktion inkl. Übungssequenz im Umgang mit der Schiffsbedienung freundliche und Hilfsbereite Mitarbeiter schöne Route mit grosser Auswahl an Kanälen und Flüssen sehr zentral gelegen dadurch können viele Sehenswürdigkeiten angesehen werden Wo das Auge reicht nur Natur!
WEITERLESEN
Herzlichen Dank für Ihre freundliche Bewertung . Wir freuen uns, dass Sie vollumfänglich zufrieden waren. Wir würden uns freuen, Sie auch für Ihre zukünftige Urlaubsplanung bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team von Le Boat
Messac - Messac
Mystique
Hinzugefügt 22 August 2018

Claudia Edenharder sagt

Wir waren als Familie zu viert unterwegs in der Bretagne und hatten bisher keine Erfahrung mit einem Hausboot Urlaub, aber es lief alles sehr gut! Die Organisation durch Le Boat und auch die Einweisung vor Ort in Dinan waren super. Unser Boot, die Crusader, ist zwar etwas älter, aber top gepflegt und sehr gemütlich. Viel Platz und gut ausgestattete Küche. Wir hatten viel Spaß und werden sicherlich nochmal einen Hausbooturlaub unternehmen! Wir sind die Route ab Dinan in der Bretagne gefahren. Tolle Natur, süße Städtchen! Sehr empfehlenswert. Nur leider zu kurz, wir hatten nur 3 Nächte gebucht, das nächste Mal machen wir mindestens eine Woche Urlaub auf dem Hausboot!
WEITERLESEN
Dinan - Dinan
Crusader
Hinzugefügt 06 August 2018

Christian Mayer sagt

Alles war genau wie erwartet, da ich das Boot schon kannte. Ich war sehr zufrieden mit der Crusader. Das Personal war sehr nett und hilfsbereit und auch bei der Rückgabe des Bootes in keiner Weise heikel. Das Revier in der Bretagne war eines der landschaftlich schönsten, das ich bis jetzt befahren habe. Ich bin von Messac über Redon nach Le Gacilly und dann nach Josselin gefahren. Von dort zurück nach Messac. Mal fährt man durch Sumpflandschaften, mal durch Wälder, in denen die Baumwipfel einen Tunnel bilden, sodass man meinen könnte man fährt als Entdecker einen unbekannten Fluss hinauf. Die Crusader ist ein etwas älteres Boot, aber einwandfrei, zuverlässig, robust und gut zu steuern. Ich mag es sehr.
WEITERLESEN
Messac - Messac
Crusader