Über Narbonne

Narbone ist am Canal de la Robine gelegen, mit lebendigem, mediteranem Flair und vielen historischen Sehenswürdigkeiten. 3,5 Fahrstunden südlich, wo sich der Kanal an weiten, offenen Seen vorbeiwindet, erreichen Sie den Fischerort Port-la-Nouvelle mit seinen Sandstränden. Sie können alternativ auch 4 Stunden nach Norden fahren, wo Sie auf den Canal du Midi treffen. Dort haben Sie die Wahl, nach Westen in Richtung Béziers (11 Fahrstunden von Narbonne) oder nach Osten vorbei am süßen Ort Le Somail und durch die zentrale Region Midi zu fahren.

Von Narbonne:

  • 27 Std. (61 Schleusen) bis zu unserer Basis in Castelnaudary
  • 14 Std. (30 Schleusen) bis zu unserer Basis in Trèbes
  • 7,5 Std. (16 Schleusen) bis zu unserer Basis in Homps
  • 13,5 Std. (22 Schleusen) bis zu unserer Basis in Port Cassafières

An der Basis

Einrichtungen vor Ort

Toiletten

WLAN

Extras und Optionen für Ihren Bootsurlaub

Verfügbare Extras an der Basis

Die folgenden Extras können vorab oder an der Basis hinzugebucht werden. Bitte beachten Sie, dass Extras, die an der Basis hinzugebucht und gezahlt werden, höheren Preisen unterliegen. Unter 'Optionale Extras' finden Sie weitere Informationen zu unseren Extras. Abgebot vorbehaltlich Verfügbarkeit.

 

Praktische Extras

  • Vorgezogene Übernahme und spätere Rückgabe
  • Endreinigung
  • Parken (Weitere Informationen finden Sie unter 'Optionale Extras')
  • PKW-Überführung (Weitere Informationen finden Sie unter 'Optionale Extras')
  • Umweltpaket
  • LED-Laterne
  • Komfort Sitzkissen
  • Lebensmittelvorbestellung
  • WIFI-Service

Extras für mehr Spaß

  • Fahrräder mieten
  • Präsentkorb
  • Gasgrill

Zahlungsmittel

Bitte beachten Sie, dass Zahlungen vor Ort, wie für Diesel, Kaution und weitere Extras, in lokaler Währung zu leisten sind. Unsere Basen akzeptieren Visa und Mastercard allerdings keine American Express.

Hotels

Les Floriales – Tel.: +33 (0) 468 903 535  

Moulin du Gua - Tel.: +33 (0) 468 414 414  

La Résidence - Tel.: +33 (0) 468 321 941   

Will's Hotel - Tel.: +33 (0) 468 904 450 

Corail – Tel.: +33 (0) 468 490 433 

Restaurants

L'Estagnol - Tel.: +33 (0) 468 650 927 

Le Petit Comptoir - Tel.: +33 (0) 468 423 035 

En Face - Tel.: +33 (0) 468 751 617 

L'Asia - Tel.: +33 (0) 468 323 660 

Pizzeria i Tifosi - Tel.: +33 (0) 468 424 100 

Geschäfte

Marche U ist zu Fuß nur 5 Minuten von der Basis entfernt. Er ist täglich von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am Sonntagvormittag geöffnet. Der Carrefour City ist zu Fuß ca. 7 Minuten von der Basis entfernt und ist täglich von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie am Sonntagvormittag von 09:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.  

Markttage

Angeln am Kanal ist während der gesamten Saison erlaubt. Allerdings wird ein Angelschein benötigt. In einem Geschäft in der Nähe der Basis können Sie einen Angelschein für den Zeitraum von Juni bis September kaufen. Fragen Sie einfach an der Basis nach. 

Angeln

Angeln ist in der gesamten Saison erlaubt. Es ist jedoch eine Angellizenz notwendig. Von Juni bis September können Sie in einem nahegelegenen Shop eine Angellizenz erweben. Diese kostet 30€ für 2 Wochen. 

Fremdenverkehrsbüro

31 Rue Jean Jaurès     

Tel.: +33 (0) 468 651 560 

www.narbonne-tourisme.com   

Medizinische Einrichtung

Dr Bros, 22 Quai de Lorraine, Tel: 0033 (0) 468 45 07 38

Dr Meric Bernard et Marion, 31 Avenue Anatole France, Tel: 0033 (0) 468 42 35 73

Öffnungszeiten

Täglich 09:00 - 12:30 Uhr 14:00 - 17:30 Uhr

Adresse

Le Boat Narbonne, Halte Nautique
7 Quai d’Alsace
F – 11100 Narbonne
France

Telefon

+33 (0) 468 651 455

Anreise nach Narbonne

Zur Buchung eines Taxitransfers von/zur Basis, nutzen Sie bitte die untenstehende Nummer.

Allo Aude Taxis’ (+33 (0) 603 836 383 / [email protected])

Richtpreis (4 Personen) von :

Flughafen Beziers (BZR) 85€

Flughafen Cascassonne (CCF) 125€

Flughafen Montpellier (MPL) 175€

Flughafen Toulouse (TLS) 285€

Bahnhof Narbonne 10€

Anreise mit dem PKW

Bereiten Sie sich vor: Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich mit den Verkehrsregeln vor Ort vertraut zu machen und diese auch einzuhalten. Die meisten europäischen Länder haben eine Liste mit vorgeschriebener Ausrüstung, die Sie in Ihrem Fahrzeug mitführen müssen. In Frankreich gibt es beispielsweise eine neue Bestimmung, die besagt, dass man einen Alkoholtester, ein Warndreieck sowie eine Warnweste im Auto mit sich führen muss. Weitere nützliche Informationen zu Ihrer Anreise sowie eine Liste der Ausrüstung, die Sie benötigen, finden Sie auf: www.adac.de

 

Von Straßburg kommend: Fahren Sie auf der A 35 bis Mulhouse und anschließend auf der A 36 in Richtung Besancon und weiter nach Beaune. Ab hier fahren Sie auf der A 6 nach Lyon, auf der A 7 nach Orange und dann auf der A 9 nach Narbonne. Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Narbonne Est und fahren Sie in Richtung „Centre Ville“ (Stadtmitte) bzw. „Gare“ (Bahnhof). Gegenüber dem Bahnhof biegen Sie links ab. Nach weiteren 300 Metern biegen Sie rechts ab, bevor Sie den Kanal überqueren (Quai d'Alsace ist angeschrieben). Fahren Sie weiter geradeaus unter der Eisenbahnbrücke hindurch bis zum Quai d'Alsace. Die Le Boat Basis befindet sich auf der rechten Seite. 

Die Entfernung von Straßburg beträgt ungefähr 880 km und bei normalen Verkehrsbedingungen werden Sie ca. 8 Stunden für die Fahrt benötigen. 

 

Von Paris kommend: Nehmen Sie die A6 in Richtung Lyon, dann die A7 bis Orange und anschließend die A9 bis Narbonne. Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Narbonne Est und fahren Sie in Richtung „Centre Ville“ (Stadtmitte) bzw. „Gare“ (Bahnhof). Gegenüber dem Bahnhof biegen Sie links ab. Nach weiteren 300 Metern biegen Sie rechts ab, bevor Sie den Kanal überqueren (Quai d'Alsace ist angeschrieben). Fahren Sie weiter geradeaus unter der Eisenbahnbrücke hindurch bis zum Quai d'Alsace. Die Le Boat Basis befindet sich auf der rechten Seite. 

 

Von der Autobahnausfahrt NARBONNE OST: Folgen Sie der Beschilderung GARE (Bahnhof). Wenn Sie gegenüber dem Bahnhof ankommen, fahren Sie am Kanal entlang. Biegen Sie dann rechts auf den Quai d'Alsace ab, bevor Sie den Kanal überqueren. Das Büro ist von hier 200 m entfernt, auf der rechten Seite direkt nach der Fußgängerbrücke. 

 

Von der Autobahnausfahrt NARBONNE SÜD: Folgen Sie der Beschilderung CENTRE VILLE (Stadtmitte). Wenn Sie im Zentrum am Kreisverkehr mit einer Fontäne ankommen, biegen Sie links ab in Richtung BEZIERS. Fahren Sie anschließend geradeaus, bis Sie an der neuen Mediathek und dem alten Betongebäude vorbeifahren. Biegen Sie dann links ab und folgen Sie der Beschilderung QUAI D'ALSACE. Fahren Sie 300 m weiter geradeaus und biegen Sie rechts ab, bevor Sie den Kanal überqueren. Das Büro ist von hier 200 m entfernt, auf der rechten Seite direkt nach der Fußgängerbrücke. 

Der nächstgelegene Bahnhof

  • Narbonne: 1,5 km

Die nächstgelegenen Flughäfen

  • Beziers: 45 km   
  • Carcassonne: 65 km 
  • Montpellier: 100 km   
  • Toulouse: 150 km

Anreise nach Narbonne

Wann Sie ankommen sollten

Ihr Boot ist von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie abfahrbereit. Wir empfehlen, dass Sie 60 Minuten früher ankommen, damit ausreichend Zeit für den Check-in sowie die Einweisung in das Fahrgebiet und das Boot zur Verfügung steht. Wenn Sie eine frühere Abfahrt gebucht haben, kommen Sie bitte so an der Basis an, dass Sie zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr abfahrbereit sind oder ab 14:00 Uhr. 

Späte Ankunft

Wenn Sie außerhalb unserer Öffnungszeiten an der Basis ankommen, müssen Sie die Basis direkt informieren. Bei Ihrer Ankunft an der Basis finden Sie an der Tür der Rezeption eine Information, wie Sie Ihr Boot finden. Das Boot bleibt offen und beleuchtet, damit Sie die Nacht an Bord verbringen können. Die Einweisung durch die Mitarbeiter der Basis erfolgt am nächsten Morgen. 

Bei Ihrer Ankunft

Die Mitarbeiter unserer Basis freuen sich darauf, Sie in ihrem Fahrgebiet begrüßen zu dürfen und werden alles dafür tun, damit Ihre Ankunft und Ihr Hausbooturlaub so reibungslos und angenehm wie möglich sein werden.  

Wenn Sie ankommen, werden die Mitarbeiter unserer Basis:  

  • Sie um eine Kaution für die Betriebskosten, die Sie während Ihrer Fahrt verbrauchen, bitten. Zusätzlicher Mehrverbrauch wird Ihnen bei Ihrer Rückkehr zur Basis berechnet. Die Kosten für weniger verbrauchten Kraftstoff werden Ihnen zurückerstattet.
  • Sie um eine erstattbare Schadenskaution bitten. Diese wird Ihnen bei Ihrer Rückkehr wieder erstattet, wenn Sie das Boot und das Inventar am Ende Ihres Hausbooturlaubs unbeschädigt zurückgeben. Sie können die Höhe der Kaution (und damit Ihre Haftung im Schadensfall) reduzieren, wenn Sie vorab eine Haftungsbeschränkung abschließen. Bitte kontaktieren Sie unsere Hausbootspezialisten für Details.
  • Sie mit dem Gewässerführer, den Karten und weiteren wichtigen Informationen vertraut machen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, damit Sie genau planen können, wo Sie hinfahren und anlegen wollen.
  • Sie in Ihr Boot, die Ausrüstung an Bord und das Fahrgebiet (Sehenswürdigkeiten usw.) einweisen Ihnen den Umgang mit dem Boot auf dem Wasser zeigen.

Ihre Rückkehr

Ihr Boot sollte bis spätestens um 09:00 Uhr an Ihrem letzten Urlaubstag (oder bis Mittag, wenn Sie eine späte Bootsrückgabe gebucht haben) zurückgegeben werden.

Zusätzliche Informationen